?Findet ihr es wichtig das euer partner über die periode bscheid weiß an die Mädels unter uns?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, sowohl grundsätzlich (medizinisch/anatomisch) sowie auch über den persönlichen Verlauf bei der Partnerin. Damit er ggf. darauf vorbereitet ist und unterstützen kann. Damit der Zyklus einfach und selbstverständlich ein normaler Bestandteil des Alltags ist.

Ja, alles andere wäre ignorant. Ein Mann sollte wissen, was da vor sich geht. Gehört für mich zur Allgemeinbildung dazu.

Männer und Frauen bilden zusammen die Menschheit. Wir gehören doch alle zusammen und sind nicht voneinander getrennt. Was zum Leben des einen Teils gehört, gehört damit auch zum Leben des anderen Teils. Einander verstehen zu wollen, sollte selbstverständlich sein.

Ja, mein Partner sollte schon wissen wie die Reproduktion vonstatten geht. ich hab keine Lust erklären zu müssen, warum ich meine Periode nicht verschieben kann, dass die Dauer nicht von meiner "Reinheit" abhängt, Ich mich durch einen Tampon nicht selbst entjungfere oder weshalb ich überhaupt meine Tage bekomme. (alles schon gehört)

ich finde so ein gewisses Grundwissen darüber vorauszusetzen ist nicht zu viel verlangt.

Absolut. In Zeiten von Google ist es wirklich nicht zu viel verlangt, wenigstens die Basics zu wissen.

1

Er muss nicht ins kleinste Detail bescheid wissen, er sollte aber verstehen was da mit mir passiert, wie es mir dabei geht und ungefähr warum. Man ist ja nicht angepisst nur weil man blutet...