Findet ihr das peinlich erst mit 19 Jahren ein Realschulabschluss zu bekommen?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Guten Morgen,

Ich bin bald 17 und besuche die zehnte Klasse eines Gymnasiums. Meine Eltern haben sich vor 2 1/2 Jahren getrennt. Ich hatte auch viele Probleme und hab mich auch mal geritzt...bitte rutsche da nicht nochmal rein! Kannst du dich deiner Lehrerin anvertrauen, die meinte, dass du deinen Abschluss nicht schaffen würdest? Vielleicht weiß sie ja einen Rat.

Ich würde es einfach durchziehen und nicht sofort mein Alter verraten. Versuche, dort erst einmal Kontakte zu finden und dann kannst du zur gegebenen Zeit dein Alter verraten.

Viel Erfolg! :)

LG ShD

Meine Klassenlehrerin sagt ich kann die Klasse durchaus schaffen, bloß ich möchte sie gerne wiederholen wegen den Fehltagen. Dazu sagte sie ich könnte einen Realschulabschluss auch schaffen. Und ich hatte nur bedenken das mich jemand mit dem Alter mobben würde. Vielen Dank für deine Antwort. LG

1

Vielen Dank für den Stern! :))

0

Peinlich wäre es, wenn du deine Chancen verwirfst und gar keinen Abschluss machst. Und schade wäre es auch. Du kannst den Haupt- wie auch den Realschulabschluss übrigens auch an einer Fernschule machen. Du bekommst die Arbeitsmaterialien zugeschickt, diese bearbeitest du dann eigenständig (mit den Lehrern kannst du über Webcam kommunizieren) und hinterher schickst du einen Teil der erledigten Arbeiten zurück und bekommst Noten. Der Fernschulkurs kostet zwischen 130 und 160 Euro monatlich, je nach erstrebtem Abschluss und kann durch das Kindergeld finanziert werden, welches du dann auch nach dem Erreichen der Volljährigkeit noch bekommst, bzw. bei der Familienkasse beantragen kannst. Nur als Hinweis oder Rückversicherung, falls du in der Schule tatsächlich unerträglich gemobbt wirst - wovon ich allerdings nicht ausgehe, jedenfalls drück ich dir diesbezüglich die Daumen. Viel Erfolg!

Okey danke für deine Antwort und dein Tipp.

0

Also peinlich sollte einen soetwas nicht sein. Ein Schulabschluss ist für die Zukunft wichtig und man sollte sich von anderen nicht unterkriegen lassen.

Solltest du wirklich solche Ängste wegen Mobbing haben, gibt es auch noch die Alternative einer Abendschule.

Vielen Dank für deine Antwort und dein Tipp.

0

Guten Abend iiUnicornx3, Also ich finde das nicht schlimm! Wann du letztendlich den Abschluss hast (mit 19 oder eher) spielt ja dann keine große Rolle. Denk dir einfach du hast jetzt den Abschluss gut gemacht, und jetzt kannst du in einen Beruf einsteigen. Und denke dir einfach, sollten andere was sagen: Ist mir egal, ich habe jetzt meinen Abschluss und jetzt kann ich in einen Beruf einsteigen. Letztendlich machst du es für dich und nicht für andere also lass sie reden.! ;) Schönen Abend noch und viel Erfolg! LG Edward

Vielen Dank für deine Antwort und deine Motivation.

0

Gern geschehen!

LG Edward

0

Ich finde es nicht peinlich, sondern sehr ehrenwert, einen Schulabschluss anzustreben, auch wenn man wegen äußerer Umstände oder Krankheit schon etwas älter ist. Nur Mut!

Vielen Dank für deine Antwort. Du lässt mich positiv denken. LG

0

Ich war mit 15 auf der Handelsschule weil meine Lehrerin auf der Gesamtschule damals meinte ich wär zu dumm für meinen Realschulabschluss. (Hab's aber locker auf die Uni geschafft) Du hast mehr Glück mit deiner Lehrerin. In der Klasse in der ich dann auf der Handelsschule war, war sogar ein 28 jähriger. Ich war die jüngste, die meisten waren 18-20. Ich finde es gut das du deinen Abschluss machen willst. Mach dir keinen Kopf und lass dich nicht von deinen Eltern runterziehen, hab ich auch gemacht und ein Semester verloren. Es ist nie zu spät.

Okey ich sollte lieber versuchen stark zu sein. Danke für deine Antwort. LG

0

Nein,das muss dir nicht Peinlich sein,gehe deinen Weg...ist auf jeden Fall der Richtige.Was das Mobbing angeht,mach dir nicht so einen Kopf.Meine Tochter(19)hat in der Berufsschule nen Kameraden der macht mit 39 J. ne Umschulung und wird liebevoll "Klassenopi" genanntAlso kannst du locker deinen Realabschluss machen.Viel Erfolg.

Mach dir keinen Kopf wegen mobbing. Guck mal was für tolle Leute hier dir Mut machen. Solltest du gemobbt werden, werden wir dich hier wieder alle unterstützen :) und im schlimmsten Fall komm ich auf deine Schule und meckere sie alle in Grund und Boden :D

Ja hier gibt es sehr viele nette Menschen und Mut machen Sie mir wirklich. Deine Antwort auch :) danke für deine Antwort. LG

0

Was ist daran peinlich? Es gibt Leute die mit 30 deren ersten richtigen Gehalt kriegen eben weil sie so viel studiert haben um nacher gut Kohle auf dem Bankkonto zu sehen. Ich hatte eine 46 jährige Frau in meiner Klasse wo der Rest nicht älter War als 20, Grund - sie wollte eine Ausbildung zur Erzieherin. In der Klasse meiner Schwester ist sie mit ihren 19 Jahren sogar noch die jüngste die OTA lernt. Wie du siehst, es ist nie zu spät für Bildung.

Vielen Dank für deine Antwort

0

Ein Schulabschluss ist immer sinnvoll! Was die anderen sagen ist dann nur ein Jahr, das darf dich nicht interessieren.. Den Abschluss hast du dein ganzes Leben lang.

Ich würde dir raten weniger Ausreden für "etwas lieber doch nicht machen" zu suchen und weniger rumzujammern. Dein Text ist voll mit "Ich würde ja, aber ich kann nicht, weil mein Vater ist alkoholkrank, habe so viele Fehltage, aber ich werde bestimmt gemobbt werden, dann muss ich mich ritzen ...blablabla". Alles Sachen die schon von vorneherein zeigen, dass du jetzt schon nach Gründen suchst, warum es später nicht geklappt haben wird....

Entweder reißt du dich mal zusammen und sagst "Jawoll - ich hab das Zeug dazu und ich werde das schaffen!" - oder du jammerst weiter rum und wirst versagen.

Du hast es falsch verstanden das mit meinem Vater... Ist auch egal. Ich wollte nur fragen ob man dann gehänselt wird mit diesem Alter. Glaub auch das ich zu schnell aufgebe aber das ist zweitrangig. Will ja jetzt alles besser machen.

0

Warum sollte es peinlich sein ? es ist menschlich und ein Realabschluss schaffen auch nicht alle :-)

Meinen habe ich mit 18 Jahren bekommen.

Danke für deine Antwort

0

Ich habe nach der hauptschule meine mittlere reife gemacht und war damals auf einer 2 jährigen schule (damals 16jahre alt). Wir hatten in klassenkameraden die 26jahre alt waren und es hat alles gut funktioniert :)

Danke für deine Antwort

0

Apropo, bin mittlerweile 26 und studiere, also nicht aufgeben und eigene ziele folgen!

0

Es geht um deine Zukunft und da ist es egal, was andere sagen. Es ist wirklich VÖLLIG egal!!!

Danke für deine Antwort .

1

Was möchtest Du wissen?