Film: Black Beauty oder Fury?

6 Antworten

beide filme sind so ungefähr wendy qualität.

fury stammt noch aus einer zeit, als pferde für filmaufnahmen ziemlich gequält werden durften (z.b. für einen sturz stolperdrähte spannen)

bei black beauty kommt es drauf an. es gibt einmal die buchversion, die wirklich sehr schön ist und auch sachlich unbedenklich.

und dann gibts die serien version. nicht ganz so gut. für mädchen aber aufgrund der identifizierung gut geeignet.

sehr zu empfehlen ist übrigens die "urversion" der flicka-trilogie. dieser film ist zwar ebenfalls sehr alt, allerdings kommt er meines wissens ohne tierquälerei aus und zeigt viel sachverständigen umgang mit pferden.

sowohl als film, als auch als buch. als buch ist es toll zum vorlesen so ab 8 jahre. wir haben abends vorgelesen, bis sohnemann 12 war.

Also bei Black Beauty finde ich schon eineige Szenen fur zarte Seelen recht schwierig- der brennende Stall und so...

Auch ist der Film von der Handlung her recht lang und daher  schwierig nachzuvollziehen für jüngere Kinder, denen dafür einfach noch der Überblick fehlt. Die wissen dann am Ende nicht mehr, worum es überhaupt geht.

Sind beide Ok, bei Black Beauty ist es halt einen Mini-Tick erwachsener, deshalb die Altersfreigabe ab 12 Jahren.

Black Beauty oder Fury sind weder besonders actionreich noch in irgendeiner Weise brutal.

Ich würde Fury nehmen, es sei denn, deine Kinder sind schon etwas älter.

Was möchtest Du wissen?