Fiepen beim Hund abgewöhnen!?

6 Antworten

Hallo,

o9h ja das Fiepne kenne ich von unserer Bracke, das geht einem auf Dauer echt an die Substanz. Er ist ja auch schon nicht mehr der jüngste ...Meine Idee wäre das ihr seine Frustrationstoleranz ausbaut, das Stillsein würde ich gar nicht so hochwertig belohnen, höchstens mit einem Stimmlob oder einem Streicheln. Sucht Sitzuationen in denen er rumfiebt und brecht ab, bevor er anfängt (und wenns nur Sekunden sind). Eventuell hilft ihm auch eine ersatzbeschäftigung (auf irgendetwas rumkauen) etc.

Ok danke für den Tipp . Ich werde es mal mit Abwechslung (Knochen oder so ) versuchen.

0

Der Hund ist zwölf und Ihr habt ihn schon sieben Jahre lang und wollt ihm jetzt das Fiepen abgewöhnen, weil ihm als Welpe soziale Kontakte fehlten?!

...Ja, nee, ist klar...^^

Menno! Wenn Ihr eh nicht oft weg geht, dann kocht einfach nur noch bei Euch zu Hause und ladet Leute mit Hunden ein! :)

Naja , es geht darum , dass WENN wir halt mal mit ihm in der Stadt sind oder so ein Riesen Theater gemacht wird wenn n anderer Hund vorbeikommt... Wir versuchen es schon länger --> ist auch schon besser geworden , aber Trzdem immernoch sehr anstrengend. Deshalb frage ich hier ob jmd ein paar Tipps hat wie man das besser Regeln kann . Habe schon ein Paar bekommen. Denn so grassierend ist es nicht , dass man in die hundeschule gehen sollte !!!

0

Gravierend ...

0

Aufmerksamkeitsübungen , werdet für euren Hund interessanter als der andere Hund! Konsequenz bei Fehlverhalten und erwünschtes Verhalten wird gelobt durch, Leckerchen, Spielzeug oder einem Lob!

0

Möglichst konsequent und ignorant sein. Klingt hart aber wenn man ihn ständig beschäftigt wenn er fiept lernt er ja nur" hey klasse es kümmert sich jemand um mich" ... hab das gleiche problem mit meinem welpen auch und da klappt es mehr oder weniger. Weiß nicht inwiefern es bei deinem Hund klappt weil er ja schon etwas älter ist aber ich sag mal klassisches Konditionieren müsste mit genug Geduld bei jedem Tier/ Alter funktionieren (: Hoffe das hilft etwas LG

Ja danke , dass versuche ich auch schon länger so nur stört er sich gar nicht daran ob man jetzt mit ihm Redet oder nicht . mit dem fiepen versucht er ja nur den Hund auf sich aufmerksam zu machen. Aber danke :)

0

Bei deinem Problem im Umgang mit anderen Hunden: man hat mir bei meinen hunden den Tipp gegeben "einfach" ruhe Autorität und Konsequenz auszustrahlen. Dein hund ist vermutlich der Meinung Frauchen schafft es nicht mit der Situation umzugehen und regelt die Angelegenheit auf seine Weise. Hier vlt mit fiepen, meine werden eher aggressiv andere ziehen schnell weg. Es kann auch einfach wieder langeweile sein oder er will spielen aber das Prinzip ist überall das gleiche.

0

Ah ok danke. Ja wenn er merkt das es ein anderer rüde ist wird er auch aggressiv dafür freut er sich bei Weibchen in übermäßiger Form :D

0
@esthi123

CliffPeachy leider ist das bei weitem nicht gaaanz so einfach, wäre ja schön aber so dumm sind unsere Hunde nicht!

Fiepen deutet in Deinem Fall eben wie schon Isildur beschrieben hat auf eine zu niedrige Frustrationsintoleranz hin, diese ist nicht unendlich und muß kleinschrittig aufgebaut werden.

Allerdings ist Euer Hund schon was älter, gesundheitlich alles in Ordnung? Des weiteren stellt sich mir die Frage, wie lange macht er das schon wenn ihr ihn schon seit 7 Jahren habt?

1

Ich hab eine Frage

kann man das Fiepen innerhalb von 2 Tagen dem Hund beibringen das er nicht fiepen soll??

Hallo esthi123,

Da gibt es nur einen Rat:
#### Ohrenschützer ####

Ich denke es gibt auch eine andere Lösung

0
@esthi123

Nein es gibt keinerlei andere Lösung als derart aufmerksamkeitsheischendes Lautverhalten zu 100% sicher zu überhören!

Es sei denn der Hund fiept weil er Schmerz empfindet. Aber das hast Du sicher schon ausschließen lassen. Falls nicht - dann bitte nachholen.

1

Nein schmerzen hat er nicht wenn er nach einem Hund "ruft" !?

0

Mein Problem war es auch nicht , es nicht überhören zu können , es war ,dass ich gerne ein Paar tippe hätte dazu wie ich es abstellen kann bzw. Woran es liegen kann . Die Besucher eines Restaurants finden das auch nicht gerade angenehm

0
@esthi123

Das Fiepen wird aufhören, wenn Du mit keinem Wimperzucken mehr darauf reagierst :)

0
@YarlungTsangpo

Yarlung vielleicht sollte man aber auch ein bischen die Frustration im Auge behalten!? ;-)

0

Was möchtest Du wissen?