Fiederbartwels krank?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Guck dir die Wassertemperatur und die Wasserwerte an. Ansonsten schadet ein großer Wasserwechsel nie, aber es muss nicht unbedingt am Wasser liegen.

Vielleicht ist das Tier schon ziemlich alt? Fliederbartelwelse soll man eigentlich nicht alleine halten, oder? 

Schau es dir mal genauer an, vielleicht sind es ja Parasiten oder ähnliches.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Thilo1567
17.10.2016, 19:06

Danke für die schnelle antwortet ja so weit ich weiß ist der Wels schon über 15 Jahre und ich bin auch schon seit Anfang Oktober am überlegen noch einen dazu zu tun,weil Wasserwerte und Temperatur sind OK ich mach mich mal über Parasiten schlau. Aber vielen dank.

0

Hallo,

wenn du schreibst, dein Synodontis eupterus wäre schon über 15 Jahre alt, dann wird es mit Sicherheit an dem natürlichen Ende seiner Lebenszeit liegen.

Eigentlich werden diese Fische maximal 12 Jahre alt - da ist deiner ja nun schon weit drüber.

Du solltest ihn also nicht noch mit einer Salzkur quälen, sondern ihn ruhig gehenlassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?