Fiat 500 mit 120tausend kilometern mit diesen mängeln?

 - (Auto, Auto und Motorrad, Fiat)  - (Auto, Auto und Motorrad, Fiat)  - (Auto, Auto und Motorrad, Fiat)  - (Auto, Auto und Motorrad, Fiat)

6 Antworten

Ein gebrauchtes Auto wird immer mehr oder weniger Gebrauchsspuren gerade am Lack und Blech haben. Das musst du mit dem Händler klären. Die Bremsen hinten sind ein erheblicher Mangel. Rost an Bremsscheiben darf sich maximal an 20 Prozent der tragenden Fläche befinden. Innen werden sie noch schlimmer aussehen. Was sagen die Bremswerte ? Wenn der Prüfer keinen Ärger bekommen will, bestehe auf neue Scheiben und Klötzer. Ich würde das Teil nicht nehmen. Diese Autos sind anfällig in jeder Hinsicht. Ich kenne auch keinen seriösen Autohändler. Freundlich sind die alle, wollen ja verkaufen. Bestehe auf Erneuerung der Bremse ohne Aufpreis. Mal sehen wo die Seriosität bleibt.

Von Bildern lässt sich absolut nichts über die Fahrtauglichkeit des Autos ablesen. Die Macken an der Motorhaube nach Klarlackschäden aus (vermutlich Steinschläge), ist halb so wild. Die Bremsen haben's hinter sich, sieht nach einer echt fiesen Kante aus, muss man aber in Live sehen und vorallem fühlen. Nehme mal an dass es sich um einen geringen Betrag handelt mit dem solche Autos gehandelt werden. Wichtiger bei solchen Autos die schon einiges erlebt haben sind gemachte Zahnriemen, kein Wartungsstau beim Ölwechsel und eben die Bremsen. Alles andere am Lack sind halt optische Mängel die man mitkauft.

"Die Bremsen haben's hinter sich."

Hast du den Röntgenblick?

1
@chevydresden

hallo - siehst du genau, wie tief der Rost sitzt, ob nicht ein Riss verborgen ist?

Von dir hätte ich kein Auto gekauft.

0
@Pauli010

Nein, sehe ich nicht. Kann auch sonst niemand anhand der Bilder sagen. Und deshalb äußere ich mich auch nicht über den Zustand der Bremse.

"Von dir hätte ich kein Auto gekauft."

Ich verkaufe sowas gleich gar nicht.

0
@chevydresden

Pardon, das war absolut falsch platziert . gemeint ist @checkpointarea, der 'Experte', der hier normale Bremsen sieht.

Es ist einfach unglaublich ...

0

Ist das der alte Boxer-Motor?

Seit wann hat der Zahnriemen?

0
@Pauli010
Ist das der alte Boxer-Motor?

Ne, ein Einzylinder - Sternmotor. :))

Du schreibst ja mal einen Schmarrn zusammen. Als ob es im Fiat 500 jemals einen Boxermotor gegeben hätte. Aber andere durch den Dreck ziehen, indem man ihren Expertentitel in´s Lächerliche zieht, das kannst Du natürlich.

1
@Pauli010

2Z Reihe - doch Zahnriemen bezweifle ich. Entweder Kette oder Zahnräder.

0
@Pauli010

Die meisten aktuellen Fiat 500 haben einen Zahnriemen für den Antrieb der Nockenwelle. 1,2 Liter - R4 "Fire" - Motor mit 69 PS.

0
Die Bremsen haben's hinter sich, sieht nach einer echt fiesen Kante aus

Da spricht ja mal ein Experte, Donnerwetter. Bei Trommelbremsen kann man die Reibfläche von außen gar nicht sehen, dazu muss man das Teil, wie "chevydresden" bereits angemerkt hat, erstmal abnehmen.

1
@checkpointarea

wenn du in der Lage bist zu lesen, siehst du, dass ich das empfohlen habe.

Und jetzt beruhig dich wieder.

Du widersprichst dir ja, wenn du einerseits behauptest

rostige Trommelbremsen, das ist normal

und andererseits die Trommeln jetzt abnehmen willst.

Und jetzt schalt ich sowieso ab, weil ich den Rest schlafe; es ist halb 3 Uhr - ciao.

Gruß aus 重慶

0

Ich weiß nicht, was ein 'Tüv neu' sein soll.

Falls die HU §29 StVZO bestanden wurde, liegt das entweder schon einige Zeit zurück oder der Prüfer hat die Augen zugedrückt.

Lackschäden erscheinen unbedeutend, Bremstrommeln würde ich abnehmen und genauestens untersuchen - heißt für 100 bis 200 € würde ich das Auto nehmen, wenn keine Durchrostungen an der Bodengruppe, keine Öllecks unter dem Motor sind, der Schalldämpfer i.O. ist und die Maschine gut zieht.

Auf den Fotos ist nicht zu sehen, wie tief die Durchrostungen sind.

Toll sieht das nicht aus - Momentaufnahme und Ferndiagnose.

Und deswegen sag ich auch nichts Positives.

Auf der Haube sind Steinschläge.

Um den Zustand der Bremse zu beurteilen, müsste man die Trommeln runter nehmen.

Was an der Heckklappe sein soll, ist nicht zu erkennen.

Woher ich das weiß:Beruf – KFZ-Meister

Ich sehe:

  • übergepinselte Steinschläge
  • eine rostige Trommelbremse
  • ein ausgeblichenes Fiat-Logo

Was ich dir zum Fahrzeug jetzt sagen kann:

  • es hat übergepinselte Steinschläge
  • es hat eine rostige Trommelbremse
  • es hat ein ausgeblichenes Fiat-Logo

Was ich dir nicht sagen kann:

  • wie der allgemeine Zustand ist
  • wie es um die Bremse bestellt ist
  • ob du mit den optischen Mängeln leben kannst
Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – KFZ Nutzer, Schrauber und Darüberschreibender ;)

Was möchtest Du wissen?