Fühle mich fremd?

18 Antworten

Nein ,ganz im Gegenteil .Ich komme mir sehr verbunden vor mit allen Menschen .Einfach ein Teil von dieser Welt ,keine Ahnung wie ich das anders ausdrücken kann :D

Da bist du leider nicht die Einzige, der es so geht. Viele fühlen sich so aufgrund dieser bitteren Realität - mich eingeschlossen.

Das haben wir davon, dass wir nicht auf die Straße gehen und nicht gegen solche Tendenzen demonstrieren. Wir Deutschen nehmen halt einfach alles so hin, was die Politik uns vorsetzt. Irgendwo sind wir dann auch selbst schuld dran.

Schön, du hast also ein Gefühl. Ich teile dieses Gefühl nicht, was aber jetzt unwichtig ist.

Allerdings: Gefühle können rational begründet oder irrational sein. Z.B. ist die Angst vor einen bellenden Hund, der hinter einem hohen Zaun ist, irrational. Wenn dir dieser Hund dagegen ohne Leine auf der Straße entgegenläuft, dann hast du allen Grund dazu, Angst zu haben. 

Was du dich jetzt also fragen solltest, ist, ob dein Gefühl rational oder irrational ist. Du fühlst dich unangenehm, wenn du durch die Straßen gehst und viele Migranten siehst. Aber: Gibt es dazu einen rationalen Grund? Oder ist das eine irrationale Angst? Das solltest du dich fragen. 

Woher ich das weiß:Hobby – Eigenes politisches Engagement, Allgemeinbildung

... Man  könnte  auch die Grundeinstellung  als Auslöser der Emotion sehen. Wer annimmt, das Migranten nicht das eigene Land ausmachen und einen  andere Definition von Deutschland hat, der wird bei dem Anblick Fremdsein empfinden. Wer hingegen akzeptiert, dass Deutschland aktuell bevölkerunstechnisch bunt zusammengesetzt ist, der fühlt sich nicht fremd ...

4

Es gibt keine Rassen. Selbst wenn deine Großmutter "100%" deutsch ist. DNA sagt alles. =D

Natürlich gibt es Rassen. Hattest du keinen Biologie-Unterricht?

"Die zunehmende Meidung des Begriffs beruht vor allem auf der Verwendung für Menschenrassen. Dieses Konzept wurde und wird bis heute als Begründung für Rassismus herangezogen. [...] . Auch die Verwendung im Rahmen der biomedizinischen Forschung ist in Nordamerika weiterhin gängig und hat im Rahmen der genomischen Forschung im Zusammenhang mit der personalisierten Medizin seit etwa 2000 eher wieder zugenommen, auch wenn dies fachlich eher kritisch gesehen wird.[4]"

https://de.wikipedia.org/wiki/Rasse

0

Ups. Hätte mich genauer ausdrücken müssen. Ich meine damit, dass es keinen Menschen gibt, der 100% deutsch ist. Also keine absolut reine Rasse. :D

1

Wieso Fremder? Machst Du nicht Urlaub in fremden Ländern? Da kannst Du Dich als Fremder fühlen aber doch nicht im eigenen Land.

Was möchtest Du wissen?