Fettiges Handy womit abwaschen um es sauber zu bekommen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich mache das immer mit "Spülwasser". - Wasser mit ein wenig Spülmittel (Das löst Fett). Ein sauberes Tuch in dem Wasser nass machen, das Tuch dann sehrgut auswringen und dann damit das Handy reinigen. Geht problemlos und gut.

Wir haben es unter dem Wasserhahn versucht, aber das Schmierzeug ist immernoch dran.

Nur nicht das das Spülmittel da irgendwas kaputtmacht

0
@Xboytheunseen

Unterm Wasserhahn, also nur mit Wasser, kannst du Fett auch nicht lösen. - Das Spülmittel macht ganz sicher nichts kaputt. Sonst wäre es als Spülmittel nicht erlaubt. Man spült ja auch Plastikteile darin, und meine Hände sind auch noch ok. Ausserdem sollst du das Tuch leicht feucht benutzen und nicht klitschnass.

0

Habt ihr Spiritus? Damit sollte es gehen. Einfach auf ein Tempo und drüber wischen, danach nochmal mit einem normal feutchten Tuch drüber - Fertig!

Halt diesen Chemikeralkohol (richtigen Spiritus bekommt man als Teenie ja nicht), aber der steht im Keller.

Sicher das der nicht das Displayglas angreift ?

0

Putzmittel,wie man es in Küche oder Bad benutzt,auf einen Lappen sprühen und damit das Handy säubern.Eine Schutzhülle kaufen,dann passiert sowas nicht mehr.

Am besten mit destilliertem Wasser (wegen Leitfähigkeit) + Spüli abwaschen (Lappen) und dann länger trocknen lassen. Und bloß dabei nicht anschalten. Ebenso nur so wenig Wasser wie möglich nehmen.

Das Teil ist Wasserdicht

0

Akku raus und mit Alkohol versuchen. Der löst das fett und verdunstet auch wieder aus den Ritzen. 

Den Akku kann man nicht rausnehmen.

Ist ein Z1 Kompakt

0

Wir haben noch diesen Chemiker Alkohol, für Chemieexperimente (was anderes bekommt man ja als Jugendlicher nicht), kann man den dafür nehmen ?

0

Was möchtest Du wissen?