wie kriegt man geldscheine sauber?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

nassen Lappen, evtl. etwas Spülmittel. Keine Angst, dass der Schein durchweicht wie ein Blatt "normales" Papier. Geldscheine sind aus Spezialpapier hergestellt, dass ein gewisses Maß an Wasser aushält.

Aber Vorsicht: Geldwäsche ist in Deutschland verboten ;-).

Zahlen Sie die Scheine auf Ihr Konto ein und heben Sie die dann wieder ab! Sie werden staunen, wie sauber die bei der Bank wieder raus kommen! Beschädigtes und verschmutztes Geld verschwindet bei der Bank in den Umtausch mit der LZB als sogenanntes B-Geld!

Kannst Du echt in der Waschmaschine mit der normalen Wäsche mitwaschen.

Diese Erfahrung hat jeder schon gemacht, der vergessen hat sein Geld aus der Brusttasche eines Herrenhemdes, aus der Hosentasche von Jeans etc. vor dem Waschen aus diesen herauszunehmen.

Die Geldscheine kannst Du sogar bei mäßiger Hitze mit dem trockenen Bügeleisen bügeln.

Das alles ist garantiert kein Scherz.

Aber weshalb möchtest Du denn Geldscheine reinigen?

Bei der Bank offiziell gegen andere neue, saubere eintauschen wäre viel einfacher.

 - (Sauberkeit, Geldschein)

ich würde mir heißes Wasser mit Geschirrspülmittel machen und mit einem Schwammtuch die Schokolade abwischen

Was möchtest Du wissen?