Festplattenspeicher von C auf D verschieben?

7 Antworten

Ich empfehle Dir den Acronis Disk Director 12, da ich diese Software selbst nutze. Damit kannst Du Partitionen in ihrer Größe anpassen, ohne dass der auf diesen Partitionen befindliche Inhalt in Mitleidenschaft gerät.

Wenn Du dann von Partition C ca. 50GB nach D verschoben hast, dann wird C nach dem Verschieben ca. 50GB haben und D ca. 82GB.

Vorher würde ich jedoch auf jeden Fall von der gesamten Festplatte eine Datensicherung (Methode, die Sektor für Sektor sichert, nutzen) durchführen, also einen 1-zu-1-Clone erstellen. Geht etwas schief, dann hast Du das Original noch vorrätig.

Screenshot des Programms mit dem Menüpunkt, den Du brauchst. - (Computer, PC, Festplatte)

Als Erstes wäre es natürlich hilfreich gewesen, wenn du uns verraten hättest, welche Windows Version Du nutzt.

Hier mal eine Anleitung für das Partitionieren von Festplatten unter Windows: http://praxistipps.chip.de/festplatten-partition-unter-windows-7-8-und-10-so-gehts_1457

Da wird zumindest schon mal beschrieben, wie Du C: verkleinerst.

Den freien Bereich brauchst Du dann aber nicht zu formatieren, sondern Du gehst analog dem Verkleinern vor, nur, dass Du dann D: auswählst und dort "erweitern" oder so ähnlich auswählst.

Noch ein Hinweis: Was Du vorhast, funktioniert nur; wenn dei beiden Partitionen C: und D: auf der gleichen physischen Festplatte angelegt sind und wenn sie physisch aneinander grenzen.

Meinst du das du Speicher von der einen Platte auf die andere überträgst?

Praktisch 100 auf der einen und 100 auf der anderen auf z.B 90 auf der einen und 110 auf der anderen?

Wenn du das meinst, drücke Windows-taste+R, schreibe da "compmgmt.msc" rein. 

Wenn sich das fenster öffnet gehe auf "Datenträgerverwaltung"

Hier kannst du dann Speicher von einer Festplatte "schrumpfen oder verkleinern" (ich habe mein Windows auf Englisch, hier heißt die Funktion "shrink").

Diese Partition, falls nicht schon vom System so gemacht formatierst du in NTFS.

Dann gehst du auf die Partition die du erweitern möchtest und machst rechtsklick "Volume erweitern" (bei mir extend Volume).

Danach sollte dir das auch so angezeigt werden, falls nicht - PC neustarten und nochmal schauen.

LG

Rakisch

Diese Partition, falls nicht schon vom System so gemacht formatierst du in NTFS.

Was und warum soll er denn formatieren? C: wird sich  nicht formatieren lassen, selbst Windows sägt nicht den Ast ab, auf dem es sitzt. Und den ungenutzten Speicherbereich, der durch das verkleinern entsteht, braucht er nicht formatieren, nur dem anderen Laufwerk (D:) zuweisen.

0
@LemyDanger57

Stimmt, war beim schreiben ein wenig abgelenkt, hier hast du natürlich recht, bin mir nicht sicher an was ich gedacht habe als ich den Satz geschrieben habe ^^.

0
@Computerheld

Du musst es nicht formatieren. Du musst einen Teil der Platte "wegnehmen" und der anderen "geben" - genau wie ich es beschrieben habe.

Den Satz "diese partition, falls nicht schon vom System so gemacht formatierst du in NTFS" kannst du ignorieren^^

0

Was möchtest Du wissen?