Fernsehgerät im Badezimmer: Geht das?

6 Antworten

Das geht nur, wenn man ein Gerät in der Wand hinter einer dichten Glasscheibe einbauen kann. Dabei muß man aber auch die Wärmeentwicklung des Gerätes beim Betrieb berücksichtigen.

Und im Brandfall in jener Wohnung / Haus stellt die Feuerwehr / Versicherung hinterher recht direkte Fragen... WER nimmt den so etwas ab ? Kätzchen, das kann ich mir schlecht vorstellen...

0
@Pestopappa

Ich kenne das aus verschiedenen Hotels. Also wird es wohl auch eine rechtliche Absicherung dafür geben.

0

Das würde ich aber schön bleiben lassen, daraus könnten sich ganz schnell mehrfach (möglicherweise auch sehr massive) Probleme ergeben. Kein normaler Fernseher ist für derartige Feuchtigkeiten ausgelegt.

Und auch wenn Dein Freund noch so fernsehsüchtig ist: Die Zeit in der Wanne oder unter der Dusche wird er ja wohl noch so überstehen können.

Oder er kann sich beim Duschen beeilen. DH

0

Der Fernseher ist nicht für Feuchtigkeit konzipiert, außerdem währe es mir zu gefährlich.Oder will dein Freund dich bei Gelegenheit loswerden? Und arbeitet bereits drauf hin... Wie dem auch sei ich wünsch dir noch ein langes Leben.

Die Geräte sind nicht für ein Aufstellen in Nasszellen konzipiert. Damit erübricht sich jede weitere Diskussion.

Schau mal hier: Fernseher fürs Badezimmer:

   http://www.badezimmer-tv.de

Was möchtest Du wissen?