Muss eine Badezimmertür gegekürzt werden (Innenliegendes Bad + elektr. Abluft)

11 Antworten

Sind da schon ausgezogen - sorry etwas verwirrend geschrieben von mir... Der Fall ist jetzt halt noch vor Gericht und unser ehem. Vermieter behauptet, dass wir am Schimmel schuld sind. Ich muss jetzt halt schauen, bin ich alleine an dem Schimmel schuld oder konnte ich nichts dagegen tun, dass es hinter dem Schrank schimmelt.

Den Kleiderschrank konnte ich nur an diese Stelle stellen, sonst war nirgends Platz dafür.

Aber zurück zum Thema Badezimmertür. Kann es durch die nicht ordnungsgemaß gekürzte Tür sein, dass die Feuchtigkeit nicht richtig aus dem Badezimmer abgesaugt wurde und sich somit dann in der Etage verteilt hat? Oder wäre die Feuchtigkeit zu gering um in anderen Räumen Schaden anzurichten? (Im Badezimmer waren die Möbel auch verschimmelt)

Hallo Plöscha,

Deine eigenen Zusatzerläuterungen habe ich soweit gelesen.

Kann es durch die nicht ordnungsgemaß gekürzte Tür sein, dass die Feuchtigkeit nicht richtig aus dem Badezimmer abgesaugt wurde und sich somit dann in der Etage verteilt hat?

In dem Sinne wie Du es wohl meinst - nicht. Ich denke die beiden Schimmelstellen (Bad und Schlafzimmerschrank) sind zwei paar Schuhe.

Vor eine Außenwand (dazu noch Souterain) stellt man keinen Schrank und wenn es überhaupt nicht anders geht, dann mit mindesten 10 cm Abstand, besser 15 cm. Das sehe schon Deine Verantwortung.

Im Bad sieht es ja wohl so aus, dass Du nichts falsch gemacht hast. Du hast einen Kondensationstrockner verwendet und Du hast ein automatisches Lüftungssystem, "dass der Vermieter" Dir zur Verfügung gestellt hat und Du hast es zwangsläufig und bestimmungsgemnäß genutzt. Wenn es zu Lüftungs- sprich Schimmelproblemen kommt, dann hat das gemietete, hörbar wirkende System des Vermieters versagt. Für einen fehlenden oder zu geringen Türunterschnitt trägst Du genausowenig Verantwortung, wie wahrscheinlich eine viel zu gering eingestellte Nachlaufzeit. Bzw. einer gänzlich fehlendem Schachlastbetriebsweise. Licht an/aus gleich Lüfter an/aus ist vorprogrammierter Schimmel im Bad (und auch noch Souterain). Hier gebe ich Dir gute Chancen.

Beim Schlafzimmer - viel Glück.

Gruß

wenn eine Lüftung im Bad eingebaut ist muß auf jeden Fall ein Zuluftöffnung in der Tür sein (z.B Ausschnitt mit Gitter)

Eine funktionierende Überstromöffnung ist wichtiges Bestandteil einer solchen Lüftung. Gleich ob es sich um die Dortmunder, Berliner oder Kölner Variante handelt.

Schimmel hinter dem Kleiderschrank entsteht nicht durch falsches Lüften, sondern einfach dadurch, dass der Schrank an der Außenwand steht. Einfachste Bauphysik. Der Schrank muss da weg.

Schimmel in Schlafzimmern entsteht regelmäßig dadurch, dass Schlafzimmer nicht beheizt werden, aber die Türen zu beheizten Räumen und schlimmstenfalls zum Bad offenstehen. Dann kondensiert der Wasserdampf aus den warmen feuchten Räumen an den kalten Wänden im Schlafzimmer.

Durch die undichte Badezimmertür gelangt bei ausgeschalteter Lüftung auch Feuchtigkeit ins Schlafzimmer.

Was möchtest Du wissen?