Fernsehanschluss-Ist der vermieter verantwortlich?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das sollte zur Gebäudetechnik gehören, wie Deine Stromverteilung auch. Ruf Deinen Vermieter an, und melde ihm die Störung. Allerdings habe ich auch schon viel Mist von den Monteuren von KD mitbekommen.

Also der von KD meinte,die einspeisung geht ja,damit das signal von der einspeisdose^^ zu meiner wohnung kommt,damit hat KD nix zu tun,weil das gehört ja dem vermieter,also die leitung von der einspeisung bis zur wohnung,genauso wie das mauerwerk und das dach,so war seine aussage. im mietvertrag steht zwar fernsehanschluss,aber keine genaue auflistung der kosten.Ich werde mal den vermieter gleich anrufen und nachfragen,ich werds dann hier mal aufschreiben

Und danke an euch für die unterstützung

55

Verdammt, hatte deine Antwort nicht gesehen. Dann werden bei dir die Tv Kosten bestimmt in den Nebenkosten erfasst. Folglich, wenn es so ist, hast du auch ein Recht auf einen funktionierenden Anschluss.

Da ist der Weg über den Vermieter genau richtig :) Kleiner Tipp noch, am besten für Ergänzungen immer die Kommentarfunktion unter den Antworten nutzen. Sonst merkt es keiner :-)

0

sollte die der Kabelschluß im Mietvertrag zugesichert sein ,dann auf jeden Fall der Vermieter. Bitte mal im Mietvertrag nachsehen was dort steht. Die Kabelfirmen gehen meist nur bis zum Hausverteiler. Mfg.

Wer weiß wie man 2. Fernsehsteckdose verlegt?

Wer kann mir weiterhelfen...

Wir suchen neue Wohnung und bekommen vielleicht die Zusage.

Allerdings ist das ein altes Haus aus den 70ern. Im Wohnzimmer gibt es einen Fernsehanschluss. Sonst nirgends in der Wohnung. Wir möchten aber im Zimmer gegenüber vom Wohnzimmer ( der Flur ist dazwischen ) auch einen Fernsehanschluss haben. Es gibt eine Satellitenschüssel am Balkon und der Anschluss ist im Wohnzimmer. 

Gibt es eine Möglichkeit, in dem 2. Zimmer einen Fernsehanschluss zu legen, damit wir kein Kabel durch die Wand bohren müssen?

In meiner jetzigen Wohnung hat mein Vermieter in einem 2. Zimmer auch eine fernsehsteckdose verlegt ohne Kabel zu ziehen. Allerdings haben wir hier nur eine Schüssel auf dem Dach und in der neuen Wohnung hat jede Wohnung eine Schüssel.

Wer hat eine Idee bzw weiß wie man sowas machen könnte? 

Wir kennen uns allerdings gar nicht aus, da wir Laien sind. 

Und ein Fachmann kostet bestimmt viel Geld.

Hoffe uns kann jemand helfen...

...zur Frage

Wie lange bis zur Vertragserfüllung warten (Kabel Deutschland)?

Ich bin umgezogen und habe einen Telefon und Internet Vertrag bei Kabel Deutschland abgeschlossen. Dieser funktioniert aber nicgt da laut Techniker das Signal aus der Dose zu schwach ist. Ich bin wohl auch die erste im Haus die jemals Internet von denen will. Meine Frage ist jetzt wie lange ich warten muss bis ich den Vertrag wegen nicht erbrachte Leistung kündigen kann.

...zur Frage

Kabel-Tv Dose-das Kabel darin zu Kurz?

Frage: Ein Techniker hat festgestellt das das Kabel in ein Kabel Tv zu kurz ist für eine neue Dose Weiß jemand wie dieses kabel verlängern kann-aus der Wand gehts nicht mehr. Neues kabel ziehen auch nicht. wer kann helfen? danke im Voraus

...zur Frage

Nachbarn haben kein TV-Empfang mehr nachdem der Techniker bei mir war!?

Vor 3 Tagen war ein Techniker bei mir um mein Internet und Telefon einzurichten (über Kabel!). Da ich hier über Satellit TV schaue, hat er mir einen Filter an die Dose gesetzt, dass ich weiterhin über Satellit TV schauen kann, aber gleichzeitig Internet und Telefon über Kabel empfange. Nun zum Problem: seitdem haben die Nachbarn kein TV-Empfang mehr. Jetzt sagt der Techniker, die Nachbarn hätten schwarz TV geschaut, deswegen funktioniert es nicht mehr!

Was soll ich denn jetzt machen?!

Könnte ich nicht Vllt auch früher aus meinem Kabel-Online-Vertrag, weil ich hier in der neuen Wohnung einrentlich kein Kabel-TV habe? (Ist ja noch der Vertrag aus der alten Wohnung)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?