Faust Ende?

4 Antworten

Lies die Kerkerszene nochmal genau. Was passiert mit Gretchen?

Was passiert mit ihr, nachdem sie sich entscheidet "vor das Gerciht Gottes" zu gehen?

Da kannst du nochmal überlegen, was Gott zu Mephisto über die Menschen gesagt hat. Ist es für Gott in Ordnung, dass der Mensch "irrt"?

Goethe hätte sie auch sterben lassen können, aber was würde das bedeuten?

Ahh omg ich hab's dankee

1
@Ingeborg586

Prima! User hutten52 hat dir da auch einen Anstoß gegeben, auf den wollte ich auch hinaus;-)

0

Überlege, wie die Liebesaffäre hätte anders ausgehen können. Da gibt es mindestens zwei alternative Lösungen. Dann überlegst du, was G. mit seiner Lösung ausdrücken wollte.

Dann würde ich sagen Goethe geht es um die Moral am Ende vom Drama ? Dass er damit zeigen möchte,dass man ohne moralisches Verhalten ,so "endet wie Gretchen "? Und vllt auch als Kritik an der Gesellschaft und Ständegesellschaft , die erst so wirklich Gretchen's Wahnsinn ausgelöst hat? Oder bin ich auf dem Holzweg ?😓

0
@Ingeborg586
  1. Bricht er den Stab über Gretchen?
  2. Wie reagiert sie auf das Angebot Mephistos, beide zu retten?
  3. "Sie ist gerichtet!" Stimme von oben: "Ist gerettet!"
2

Weil der letzte Satz mit einem Punkt endete, das ist bei den meisten Sätzen so.

Achso ,danke ,jetzt macht das auch Sinn

0

Warum ist Goethes "Faust I" ein geschlossenes Drama?

...zur Frage

Braucht man heutzutage noch Literaturunterricht in der Schule?

Wenn nein, warum? Also Faust, Goethe und so im Deutschunterricht?

...zur Frage

Goethes Aussage von Faust?

Wie meine Frage schon sagt: was will uns Goethe mit seinem Drama sagen?

...zur Frage

Warum hat Goethe noch einen Faust 2 veröffentlicht?

Warum hat Goethe noch einen 2. Teil veröffentlicht bzw welchen Sinn könnte er dahinter gesehen haben?(brauch es für eine Arbeit in deutsch)

...zur Frage

Ist die Gelehrtentragödie in Faust ein Drama im Drama?

Hi, es soll für den Deutsch LK ein Referat her zum Thema Gelehrtentragödie aus dem Drama Faust von Goethe und die Frage ist, ob es ein Drama im Drama ist, ähnlich wie die Gretchentragödie. Mir tut sich zunächst die Frage auf was genau ein Drama im Drama ist und trotz Recherche im Internet bin ich bis jetzt nur zu dem Schluß gekommen, dass es quasi eine Episode des Buches ist, das Drama also nur ergänzt und nicht ausmacht. So hätte ich die Gelehrtentragödie jetzt eher nicht eingeschätzt, aber mir ist von meiner Lehrerin schon der Tipp gegeben worden, dass die Gelehrtentragödie tatsächlich ein Drama im Drama sein soll...

Danke schon mal für Antworten LG

PS: Auch Eigenschaften eines Drama im Drama wären hilfreich, oder Erklärungen, wie eine Erzählung sein muss, damit sie ein Drama im Drama ist wären hilfreich!

...zur Frage

Warum ist „Faust“ von Goethe das bedeutendsten Drama der deutschen Literatur?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?