Farbunfall ... was nun!?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Die Farbe als solches, sieht ja noch nichtmal schlecht aus, wenn man hätte so aussehen wollen. Das Ganze sieht nach einem typischen Blondierergebnis aus, wo man A) die Blondierung nicht lange genug hat einziehen lassen (Blondierungen können 1 Stunde und länger einziehen) - oder aber B) Du warst vorher zu dunkel - und die Blondierung zu schwach. Jetzt weiß ich ja nicht, ob Du noch heller werden möchtest, in dem Falle müßte erneut blondiert werden - die Struktur sieht noch in etwa ganz passabel aus - das könnte man reskieren - oder ob Du nur diesen Kupferstich beseitigen möchtest - das geht natürlich auch, aber wird in der Do-it-yourself -Methode riskant, da man die vorhandene Nunace exakt im Tageslicht bestimmen muß - bei einem orange ist die Gegenfarbe BLau - bei Gelb ist es Lila - und Grün kannst Du nur werden, wenn Du auf Gelb ein Blau gibst - logisch - nicht wahr? - das könnte selbst für den Fachmann, wenn er nicht gerade Färbespezialist ist, schwierig werden.....also überlege gut, wie Du nun weiter vorgehen wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh BITTE BITTE BITTE zum Frisör. Ich hatte genau das selbe letztes Jahr auch durch. Meine Haare haben sich immer noch nicht erholt. Silbershampoo trocknet die Haare unglaublich aus. Der Frisör kann eventuell mit Strähnchen einiges noch hinbiegen. Meiner har das damals sogar kostenlos gemacht weil ich so schrecklich aussah! Wenn es in der Zwischenzeit zu schlimm ist, versuche mit einer Tönung in deiner Naturhaarfarbe drüberzugehen, das macht nichts mehr kaputt. Hoffe ich konnte helfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da hilft dir jetzt auch kein Silbershampoo mehr! Wenn du da jetzt mit Farbe rüber gehst musst du eine Naturhaarfarbe nehmen um keine grünen Haare zu bekommen. Also am Besten Aschblond. Schau dich mal um. Es geht auch mit ner Tönung. Man kann dunkle Haare nicht blond Färben! Man muss sie blondieren. Das könntest du auch noch versuchen aber dann sind deine Haare im A..... Hol dir also entweder Farbe in Aschblond oder eine Tönung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von StigmataGhost
02.07.2013, 23:13

ich hab rot drübergefärbt und es ist rot geworden und nicht grün

0

Warte ein oder zwei Wochen...färb sie dir dann nochmal blond :) Damit die nich so kaputt gehen solltest du warten...meine Freundin hatte das auch und danach war es schön blond =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlubbBlaaah
30.01.2013, 22:31

ein zwei wochen warten !? :D ich kann so doch nicht aus dem haus gehen

1

So sah ich auch mal aus, als ich mit 14 versucht habe mich zu blondieren. Entweder - du blondierst noch mal - was deine Haare aber übel zurichten wird. Oder - du Färbst / Tönst einen dunklen Ton rein. Ich hab damals Rot genommen, sah gut aus ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch das auf keinen Fall wieder alleine hinzu kriegen! Geh lieber zum Frisör, bevor du dir deine Haare ganz versaust. Dann kann auch nichts schief gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein klarer Fall für den Fachmann/frau: ab zum Frisör damit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was für Frisör .. :D

Machs selber kauf noch nen Aufheller & gut ist.. Anschließend mit Silberschampoo ..

Ich war in einem Jahr 2 Mal Blond und 2 Mal Schwarz das kann man auch alleine :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du deine Haare zu oft färbst,gehen sie kaputt und nehmen keine Farbe mehr an.Geh zum Frsiseur,ansonsten heulst du später

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?