Kriegt ein Friseur orangene Haare mit einmal färben hellblond?

 - (Haare, Friseur, Färben)

2 Antworten

Egal ist, ob der Friseur sie blondiert oder ob Du sie blondierst! Das ist immer das selbe Zeug. Lieber schwache Blondierung (oder starke und verdünnt) kurz drauflassen und ggf. wiederholen! Das ist haarschonender!

Die dunklen Stellen müssen erst mal aufgehellt werden, dann die mitteldunklen Stellen dem Rest anpassen, bis alles gleich ist. Das sollte um 1 Ton heller sein als der Ansatz!

Zwischen allen Anwendungen Haarspülungen mit ...-plex machen! Lange
einwirken lassen! z.B. von Gliss Kur das "Fibre Therapy" oder das von
Syoss.

Mit einem helleren Asch- oder Perlton drüberfärben (6 %-iges H2O2 verwenden).

Egal ob Entfärben oder Färben: Vor dem Spiegel bleiben und beobachten! In Deinem Fall: Jemanden zur Beobachtung dabei haben!

Sollte es zu orange geworden sein, dann blaue Haarfarbe

und wenn es zu gelb geworden ist, dann lila Haarfarbe dazugeben! Entwickler: 6 % H2O2, sonst wäscht sich das zu schnell raus!

die sind doch nicht orange,sondern Eichhörnchenbraun.

Das wird dir der Frisör sagen wenn er deine Haare sieht.Auf jeden Fall muss er die gesamte Farbpigmentierung raus ziehen wenn es blond werden soll und das ist eine große Belastung für die Haare.

Was möchtest Du wissen?