Fahrzeug bis zur Ummeldung weiterhin fahren?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mal ein wenig Licht ins Dunkel. Du kannst das Fahrzeug bedenkenlos fahren, es ist versichert und für den Straßenverkehr zugelassen. Du musst aber wissen, dass die bisherige Versicherung bei einem Schaden zu Lasten des bisherigen VN haftet. Wenn er dir das Fahrzeug so überlässt trägt er auch das Risiko einer rückstufung seiner SF klasse. Du bist ihm gegenüber nicht verpflichtet. Fair wäre es aber in dem Fall ihm die zusätzlichen Kosten zu erstatten. Antwort vom Versicherungsfachmann

Ergänzung: um Ärger mit dem bisherigen VN aus dem Wege zu gehen, empfehle ich Dir, das Fahrzeug so schnell wie möglich auf Dich zuzulassen.

0
@TerhorstAgentur

Wird morgen Grad gemacht... hätte es schon früher gemacht, wenn die zulassungsstellen am Wochenende geöffnet wären

1

Man sollte als Käufer darauf achten das der Vorbesitzer  im Falle eines Schadens zivilrechtlich  ev entstendene Schäden ( ev hochstufung des bestehenden Vericherungsbeitrages und die damit verbundenen Kosten  ) einklagen kann. 

Klagen idR. dieser Art  haben recht guten Chancen auf Erfolg.  Rechtlich darfst du das Teil nutzen,   aber  du solltest dir bewusst sein das das auch teuer werden kann. Ich vermute mal das lediglich die Heimfahrt mit wissen und Zustimmung des Verkäufers erfolgte.   Joachim


Also heimgefahren haben wir sie mit nem Hänger (da es über 100km waren ) mir ging es nur darum damit zur Schule zu fahren , die sich 2 km von meinem Zuhause entfernt befindet und eben damit zur zulassungstelle fahren, um sie nicht wieder auf den Hänger stellen zu müssen

0
@Schimmlie

Hat der Verkäufer einer Nutzung bis zur Ummeldung schriftlich  zugestimmt ?  wen du nix schriftliches hast  ist es auch dein Risiko   zuerst natürlich das des Verkäufers der sich aber dann an Dich halten kann und aus einer solchen Nummer kommst du dann  nicht mehr raus.. Da denkt aber kaum jemand drüber nach  und  wenn die ummeldung am nächsten werktag erfolgt  dann solltest besser du solange warten.  Das ist Deine Entscheidung und dein Risiko .   Mach was du Glaubst  willst  oder denkst  da du das verantworten kannst. Ich kann nur Tips geben.. Joachim

0

Problem bei Unfall! Hast du daran gedacht, dass dann die Haftpflichtversicherung des alten Halters noch zahlen muss? Wenn du einen Kaufvertrag mit "Übergabezeitpunkt" unterschreiben hast, zahlst du dann aber alles alleine, da du noch keine Versicherung hast! - Also: Lieber stehen lassen!

also sollte ich es auch mit Anhänger zur Zulassungsstelle bringen?

0
@Schimmlie

Wenn du unfallfrei dorthin fährst, kein Problem... nur bei Unfall! Hast du schon eine Nummer deiner Versicherung? Dann bist du auf dem direkten Weg von zuhause zur Zulassungsstelle auch (ohne Nummernschild) versichert. Tipp: Termin telefonisch - besser per Mail - vereinbaren, dann hast du im Falle der Fälle eine Unterlage!

0

Quatsch! Natürlich ist die Kiste versichert, die Bestätigung liegt doch bei der Zulassungsstelle, oder wer hat die dort weggenommen?

0

So lange das Nummernschild nicht entstempelt ist, ist das Fahrzeug noch versichert und darf benutzt werden. Der Verkäufer hat dann erst mal ein Problem, wenn was passiert.

0

Motorradkauf (gebraucht) - Darf ich gleich fahren?

Guten Tag liebe gutefrage.net - Community,

mich würde es einmal interessieren, ob man ein Gebrauchtmotorrad (oder auch Fahrzeug) von einem Privatverkäufer direkt nach Kauf fahren darf?

Das Motorrad wurde von ihm selbstverständlich schon angemeldet, und ist es nach wie vor .. Heißt das also ich kann damit ohne Probleme bis zu meiner Haustür fahren, über seine angemeldete Kennziffer? Oder muss ich direkt vor Ort ein von mir geprüftes & angemeldetes Kennzeichen mitnehmen und am Motorrad festschrauben, und dann darf ich erst damit fahren?

Weil ich auch mal gelesen habe, dass innerhalb von 3 Tagen das Nummernschild des Verkäufers abgemeldet werden muss, und ein eigenes angemeldetes daran befestigt werden muss.. was mich jedoch irritiert, weil mir jemand sagte dass das überhaupt nicht funktioniert und man mit dem "alten" Kennzeichen nicht fahren darf, sondern erst alles neu anmelden muss um dann damit fahren zu dürfen..

Stimmt das?

Darf ich also direkt damit nach Hause fahren, weil es von ihm aus noch angemeldet ist? Oder muss ich es mit einem Anhänger abholen & sofort selbst anmelden?

Ich hoff auf eure Antworten, und bin jetz schonmal sehr dankbar dafür!

Vielen Dank, und MfG. Nyr0 (Christian).

...zur Frage

Im Wald Cross fahren?

Darf ich im Wald mit meiner Cross fahren? Es gibt extra wege mit beschilderung das keine Motorräder auf dem Weg fahren dürfen. Da wollte ich eh nicht fahren. Darf ich jetz im restlichen Wald fahren? Da steht ja kein Schild. Fürerschein ist vorhanden und das Motorrad angemeldet.

...zur Frage

Motorrad ummelden leicht gemacht?

Hallo liebe Leute, Ich habe vor morgen mein frisch gekauftes Motorrad anzumelden bzw. sie umzumelden! Ich habe sie heute gebraucht gekauft.. Momentan ist sie noch angemeldet, läuft aber noch auf den vorherigen Halter.. Ich weiß jetzt was ich alles für eine An- bzw. Ummeldung brauche: Fahrzeugschein, Fahrzeugbrief, ggf. Kaufvertrag, HU/AU Bescheinigung, meine Anmeldebestätigung und eine Doppelkarte von der Versicherung.. Nun zu meiner eigentlichen Frage: Kann ich morgen zu einer Versicherung fahren und dort eine Versicherungskarte für die Anmeldung vom Motorrad erwarten oder dauert das eine längere Zeit? So ganz verstehe ich nicht ganz was mich wegen der Versicherung erwartet! Bitte um eine saubere Erklärung bzw. Anleitung.. Bin noch relativ frisch in diesem Gebiet und Hilfe kann ich aus Bekanntenkreis leider nicht anfordern :(

Tausend Dank im Vorraus!

...zur Frage

Fahrzeug auf neuen Halter ummelden!

Mein Auto soll von mich auf meinen Mann umgemeldet werden. Was benötige ich. Kann ich den Wagen einfach auf die Person ummelden? Oder muss ich den Wagen erst abmelden und mein Mann das Auto dann wieder anmelden? Wie sieht das mit dem Nummernschild aus? Wir haben ein Nummernschild aus einem anderen Bundesland, nach dem Umzug behalten und würden dieses auch gerne weiterhin behalten. Ist das möglich? Welche Unterlagen brauch ich? Damit ich den Wagen vollständig auf meinen Mann ummelden kann?

...zur Frage

Kfz ummelden für Schwiegervater der in einem anderen Bundesland lebt?

Hallo,mein Schwiegervater soll mein Auto bekommen dafür müssen wir es aber ummelden so das er dann auch Halter des Fahrzeugs ist.

Ich lebe in Niedersachsen und er in Bremen!

Ist es möglich mit allen benötigten Dokumenten das Fahrzeug hier in Niedersachsen auf ihn in Bremen umzumelden?

Oder muss man sich die mindestens 4 Std. wartezeit in Bremen bei der Zulassungsstelle antun?

Ich bedanke mich schonmal im Vorraus

...zur Frage

KFZ freitags kaufen - montags erst ummelden - übers wochenende fahren?

Guten Tag liebe Community,

ich habe heute (freitags) ein Fahrzeug gekauft und kann es erst am Montag an meiner Zulassungstelle ummelden, möchte es aber gerne schon am Wochenende fahren.

Darf ich das denn überhaupt, weil die Versicherung noch über den Vorbesitzer läuft?

Zwar hab ich eine KFZ - Versicherung heute schon für das Fahrzeug abgeschlossen, aber diese ist erst nach der Ummeldung gültig, wie mir gesagt wurde.

Liebe Grüße Alex

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?