Fahrschule, orientierung beim fahren?

3 Antworten

Das was dir eindeutig fehlt ist räumliches denken bzw räumliche vorstellungsvermögen. 
Du musst "durch die Autowände" schauen können, wo sich dein Reifen befindet. Das ist die "kunst" des Auto fahrens. Somit weißt du auch wo sich dein Auto auf der Straße befindet.

Mit dem "Punkt" meint er die Achse des Scheibenwischers.

Du musst lernen, wo du darüber hin an den Straßenrand peilen musst, um die richtige Entfernung zu halten.

Das lernst du, indem du mit dem rechten Außenspiegel abgleichst. Dieser muss dazu tief genug eingestellt sein, dass du das Hinterrad siehst.

Fahrlehrer-Ausbildung scheint auch nicht mehr zu sein, was sie mal war. Diesen Wicht möchte ich mal in der LKW-Ausbildung erleben...

Dein Fahrlehrer hat schon recht. Er soll es Dir mal besser erklären, der bekommt Geld dafür :-)

Lenkrad Übergreifem macht mann es so Richtig siehe bild?

Hallo leute , uns war ich hab Gestern das erste mal Mit dem Lenkard Übergreifen gemacht , ich hab das nicht richtig verstanden .

  • Wird das so Gemacht wie Auf dem Bild gekkenzeichnet ,
  • Also ein Beispiel sieht euch das bild unten an ,,, ich will nach Rechts abbiegen Meine Hände sind auf dem Roten und Blauen Punkt ,,,,,da ich nach Rechts abbiegen will muss ich das lenkrad nach rechts drehen bis das Rote punkt nach rechts das Grüne punkt trifft erst dann muss ich mitm rechten hand übergreifen stimmt das ? ,,,
  • oder wie muss ich das machen ? , wieviel grad ab dem roten punkt muss ich das lenkrad nach rechs drehen und ab welchem grad übergreifen ?
  • edit schreibt bitte nicht was für ne frage ist , das richtge lenken dient für verkehsicherheit und somit muss ich das richtig verstehen , um niemanden zu gefährden in kurven usw , ich bedanke mich im voraus für die hilfreichen antworten
...zur Frage

Hilfe! Ich kann beim Auto fahren einfach nicht meine Spur bei behalten?

Hallo erstmal,

ich habe folgendes Problem, ich kann beim Autofahren einfach nicht gerade aus fahren , ich komme mal zu weit nach rechts und mal zu weit nach links. Ich habe schon 70 Fahrstunden gehabt und kriege es immer noch nicht gebacken einfach gerade zu fahren.

ich habe auch schon meine Fahrprüfung gemacht vor einer Woche und habe sie bestanden aber auch nur weil mein Fahrlehrer mir Handzeichen gegeben hat wenn ich nicht richtig gefahren bin oder zu weit rechts oder links war.

Trotzallem habe ich bis jetzt immernoch das Problem mit dem gerade aus fahren. Mein Fahrlehrer hat alles probiert um es mir zu erklären aber nichts hilft und ich selbst gebe immer wieder mein bestes aber fahre entweder zu weit in die Gegenspur oder komme rechts zu nah an ein geparktes Auto.

meine frage wäre ob jemand von euch auch so ähnliche Probleme hat oder hatte und wie ihr es geschafft habt normal zu fahren. Ein paar kleine Tipps wären echt Mega hilfreich

Mit freundlichen Grüßen

sxmxa58

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?