Fahre entweder immer zu weit rechts oder zu links - wie kann ich mir das abgewöhnen?

3 Antworten

Rechter Außenspiegel sollte so eingestellt sein, dass Du die Fahrbahnmarkierung sehen kannst. Danach kannst Du Dich orientieren und in der Spur bleiben. Nur nicht zu lange im Außenspiegel schauen, dann hängst Du im Graben. Außerdem kommt das mit der Erfahrung, obwohl es immer noch so einige Autofahrer gibt, da könnte man meinen, die fahren im Gegenverkehr hinein.

Mach dir keine Sorgen! Du hattest erst 2 Doppelstunden, das kommt alels mit der Zeit.

Ansonsten immer schön ruhig fahren und nicht so viel Druck machen!

Jeder fahrschüler hat entweder ein links oder rechts tick. :) es kommt nach der Zeit ! Das man besser es Gefühl hat wo man auf der Spur ist . Rest kommt alles mit der Erfahrung !

Was möchtest Du wissen?