Fahrrad - kleinere Felgen aufziehen möglich?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Was möchtest Du nun austauschen? Reifen oder Felgen? Bei den Reifen wirst Du nichts herausholen können. Rennräder sind normalerweise mit schmalen Reifen ausgestattet, diese haben auch eine geringe Höhe. Schmalere Reifen bringen allenfalls einige mm in der Höhe. Felgen austauschen ist möglich, sieht aber erstens miserabel aus und zweitens - FragaAntworta hat's schon geschrieben - passen dann die Bremsen nicht mehr. Bremsen mit längeren Schenkeln gibt es zwar, aber ob die lang genug sind, wage ich zu bezweifeln. Außerdem bremsen die wesentlich schlechter als die mit den kurzen Schenkeln - also nicht zu empfehlen. Scheibenbremsen sind erstens schwerer und zweitens brauchen die einen speziellen Rahmen und Gabel - scheidet also auch aus. Fazit: Zu groß ist zu groß, da lässt sich nichts machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Deamonia
15.03.2014, 17:36

Naja, was ausgetauscht wird ist eigentlich "egal" solange man damit ein paar Zentimeter rausholen kann.

Es ist halt so, das meine Mum mit den Fußspitzen auf den Boden kommt, also fehlt echt nicht viel, so 2-4cm würden reichen.

Oder gibt es eine art Sattel, der vielleicht innen "hohl" ist oder so, und deswegen noch ein stückchen tiefer "sitzt" als ein normaler?

Irgendwie müssen wir 2-4cm rausholen...

0

Kleinere Felgen montieren wäre schon möglich, allerdings wird es mit den Bremsen dann ein Problem geben, diese werden unter Umständen nicht mehr an der Felge greifen, sondern ins Leer. Kleiner Reifendurchmesser sind bei einem Rennrad eher weniger möglich, diese sind ja schon vom Durchmesser so klein wie möglich. Ein Umbau ist also eher unattraktiv, wenn man alles erst anpassen muss. Ein Neukauf eines anderen Radtypus wäre ratsamer..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Deamonia
14.03.2014, 13:47

Hmm schade, das Rad ist nämlich an sich super, und vor allem superleicht ^^ Kann man nicht von Felgen auf Scheibenbremsen oder so umrüsten?

Ich denke ein neues Rad in der Qualität würde einige hundert Euro kosten, da müsste ein umrüsten doch billiger sein, oder?

0

An den Boden kommen soll sie solange sie auf dem Sattel sitzt überhaupt nicht, sonst ist der zu niedrig eingestellt und sie kann sich auf Knieprobleme gefaßt machen! https://www.google.de/search?q=sattelhöhe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Deamonia
15.03.2014, 20:28

Naja, aber beim stehenbleiben will man ja auch nicht immer absteigen müssen um nicht umzufallen... Ich kenn das so, das man sich an Ampeln z.B. leicht schräg stellt und so an den Boden kommt, aber meine Mum müsste sich eben ZU schräg stellen um dies zu erreichen.

Allerdings glaube ich, nachdem ich mir einige Beschreibungen angesehen habe, das mein eigener auch ein paar cm höher sollte ^^

Wegen Knieproblemen mache ich mir weniger sorgen, meine Mum ist 67 und wir wollen keine Hardcoretouren machen, sondern nur ein bisschen locker im Flachland rumradeln. Meine Mum ist, finde ich, recht fit. Also sie ist definitiv keine "Omi" Geht auch noch normal arbeiten, und ab und an Walken, hat aber null Ausdauer, da wollen wir uns jetzt mal langsam ran machen, aber dazu braucht sie ein passendes Rad, und ein neues ist zu teuer :/ )

0

Nein geht nicht weil die vorderrad bremse nicht an mehr die felge kommt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?