Fahrprüfung wie oft wiederholen?

7 Antworten

Wenn man durch die Prüfung gefallen ist, muss man eine Frist von 2 Wochen abwarten, dann geht es weiter. (Bis 2008 galt noch: Nach drei durchgefallenen Prüfungen verlängert sich diese Frist auf drei Monate.)

Wichtig ist ansonsten, dass zwischen der Theorieprüfung und der Praxisprüfung kein Jahr liegt. Liegt mehr als ein Jahr dazwischen, dann muss die theoretische Prüfung wiederholt werden, auch wenn sie bereits einmal bestanden wurde.

Generell gilt: Wiederholt werden kann im Prinzip unbegrenzt oft, allerdings ist das leider mit weiteren Kosten für Fahrstunden und Nachschulung verbunden.

Vor ein paar Jahren konnte man die praktische Prüfung 3x wiederholen und dann hatte man eine längere Sperre erhalten.

Nun kannst du beliebig oft die praktische Prüfung wiederholen und du musst halt immer die Vorstellungsgebühren der Fahrschule, Prüfungsgebühren und die 14 Tägige Sperre in kauf nehmen.

Die theoretische Prüfung ist ein Jahr gültig .. innerhalb diesen Jahres kannst du die Prüfung so oft wiederholen, wie Zeit ist. Ausser den Kosten und den 2 Wochen Sperre die es nach jeder Prüfung gibt, ist nichts zu beachten. 

Was möchtest Du wissen?