Färben trotz fettigem Haar?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es ist egal ob man Haare vorm Färben wäscht. Viele sagen nur man soll sie nicht waschen weil dann der Schutzfilm auf der Kopfhaut besser ist und es mitunter nicht so juckt/weh tut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mariegross2
01.02.2016, 12:08

Ah oke danke :DD Kennst du zufällig einen guten hellen knalligen rotton für die haare?:D

0

Wenn die Haare richtig fettig sind, natürlich nicht, denn dann haftet die Farbe nicht. Man soll nur kein frischgewaschenes Haar färben; also wasch Dir die Haare und färbe dann am nächsten Tag.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unten ist bestimmt nicht so fettig wie oben. Deshalb glaub ich ist nicht schlimm. Wenn du keine farbe hast, probier mal henna. Ist natürlich und orange bis rot, je nachdem wie lange du drin hälst. Ich würd dir raten unten mit henna zu beschmieren, einpacken in alufolie und dann schlafen gehen und am nächsten tag abwaschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mariegross2
01.02.2016, 12:00

Kennst du zufällig vielleicht eine gute rote faarbe für die haare wo die haare / das rot sehr knallig und hell wird?:D

0
Kommentar von honeymool
01.02.2016, 12:09

henna

0

Das macht nichts,es gibt keinen Nachteil der Färbekraft wegen.Das Fett schützt nur die Kopfhaut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mariegross2
01.02.2016, 11:55

ich möchte mir ja eh ombre rot unten rein machen :D also denke ich mal ist das kein problem oder?:D kennst du vielleicht ein guten rot ton der sehr hell wird oder sollte ich davoor nochmal ein wenig blondieren?
danke :D

0

Was möchtest Du wissen?