Facharbeit zur Rolle der Frau in der Weimarer Republik?

4 Antworten

Literaturrecherche ist auch Teil einer Facharbeit. Hier sind mal ein paar Internetseiten, die dir dabei dienen:

  • books.google.de
  • scholar.google.com
  • GVK (Gemeinsamer Verbundskatalog)
  • JDG Jahresberichte für Deutsche Geschichte
  • Historische Bibliographie Online
  • jstor.org

Einführende Werke in das Thema Weimarer Republik/Frauen wären "Die Weimarer Republik" von Gunther Mai, "Die Weimarer Republik" von E. Kolb und D. Schumann, und "Frauen in der europäischen Geschichte" von Gisela Bock. Beachte innerhalb dieser Bücher auch die Literaturangaben u. Fußnoten, die dir sicherlich weiterhelfen können. 

Wichtig ist, dass du bei der Literatur auch auf das Erscheinungsjahr achtest. Schriften aus den 40ern sind vor einem anderen Hintergrund verfasst worden als Schriften aus heutiger Zeit. Das gilt für jedes Jahrzehnt. 

So vielsagend wie Literatur können aber auch Bildwerke sein, politische Plakate, Karikaturen, etc. - da gibt es auch einiges. 

Viel Glück! 

Das Buch von Gisela Bock über "Frauen in der europäischen Geschichte" wurde dir schon empfohlen.

Die Empfehlung von Rocker73 trifft zwar das Thema, aber diese Publikationen des Grin-Verlages sind oft von geringer Qualität und eines ganz sicher: unverschämt überteuert!

Ich empfehle dir folgende Bücher, geschrieben von Kennerinnen ihres Fachs:

Ute Frevert: Frauen-Geschichte. Zwischen Bürgerlicher Verbesserung und Neuer Weiblichkeit. 1986.

Michaela Karl: Die Geschichte der Frauenbewegung. 2011.

Ute Gerhard: Frauen in der Geschichte des Rechts. Von der Frühen Neuzeit bis zur Gegenwart. 1999.

Zu Weimar sh.:

Petra Bock, Katja Koblitz (Hrsg.): Neue Frauen zwischen den Zeiten. 1995.

Zum Kaiserreich sh.:

Barbara Beuys: Die neuen Frauen - Revolution im Kaiserreich 1900-1914. 2. Aufl. 2014.

Wenn du noch Fragen hast, dann lass' es mich wissen.   :-)

MfG

Arnold

Entscheidendes dazu findest du in folgenden Texten dieser Schriftstellerinnen :

Irmgard Keun, Das kunstseidene Mädchen (1932)

Mela Hartwig, Bin ich ein überflüssiger Mensch ? (1931, posthum 2001)
Marieluise Fleißer, Ein Pfund Orangen und neun andere Geschichten (1929)


Was möchtest Du wissen?