Kann ich meinen Ex zurückbekommen nach "sehr gutem" Auseinandergehen?

3 Antworten

Das schaffst du. Ich war mit meiner Freundin ca. 4 Monate zusammen da wars irgendwie nichts mehr wir haben uns im schlechten getrennt dann ca. 1 1/2 Monate später waren wir wieder befreundet nach weiteren 9 Monaten waren wir wieder zusammen dann hat die Beziehung ein halbes Jahr gedauert wir sind jedoch im Guten auseinander gegangen (ich habe geschrieben was ich ehrlich empfinde und sie sagte ok bei ihr war es auch so war sich aber noch nicht sicher) dann war sie nach 4 Monaten wieder in mich verliebt aber dann hätte ich keine Lust mehr auf so eine on-off Beziehung also du kannst es schaffen mit ihm zusammen zu kommen das es bei uns nicht so klappt liegt aber an uns beiden.

Er hatte sich schonmal getrennt,aber das hatte damit was zu tun das seine ex was sau dummes gemacht hat,jetzt hab ich halt Angst das er auch keine on off Beziehung will obwohl er das letzte mal nach dem Schlussmachen mich immernoch geliebt hat,da war ja nur die Aktion von der ex schuld

0

Nein, es ist vorbei und das hatte Gründe! Entweder man liebt sich und versucht an einer Beziehung zu arbeiten oder man geht wie ihr getrennte Wege! Dabei sollte es auch bleiben, denn warum sollte es denn diesmal klappen?

Ich kenne Ehepaare die glücklich sind ,sich aber in der Vergangenheit einmal getrennt hatten.Ich bin irgendwie der Meinung das man das wieder hinbekommen kann

0

Ich denke, dass aus euch noch was werden könnte, wenn ihr im positiven auseinander gagangen seid. Er muss es halt auch wollen. Würde schon mindestens 3 Monate vergehen lassen nach dem Schlussmachen.

Kontakt mit Ex endgültig trotz Gefühle abbrechen?

Hallo. Mein Ex Freund hat sich vor ca 2 Wochen von mir getrennt(paar Monate Beziehung). Am Anfang war es ein sehr großer Schock für mich wo ich dann auch Wochen am Boden zerstört war- aber ich hatte (wegen Hoffnungen) noch Kontakt zu ihm. Vor einigen Tagen haben wir uns dann wieder gesehen und er meinte das er wieder mit mir zsm kommen würde aber er noch warten will, das er mich noch liebt(was ich auch bemerkt habe) und dann hat er mich geküsst. Aber seit Tagen schreiben wir nur noch sehr selten und ich fühle mich einfach nur ausgenutzt. Ich fragte ihn dann was jetzt zwischen uns wäre und er meinte,für ihn ist die Sache noch nicht komplett beendet aber ich habe einfach das Gefühl er spielt mit mir.
Ich stelle mir schon seit Wochen die Frage ob ich den Kontakt jetzt entgültig abbrechen soll und mich auch nicht Mehr melden soll. Das Problem ist jedoch das ich noch bisschen Gefühle für ihn habe und Angst vor seiner neuen,oder seinen sexgeschichten haben werde wenn ich keinen Kontakt mehr zu ihm habe. (Oder das er mich komplett vergisst und ich ihm gar nicht mehr wichtig sein werde. Ich weiss nicht was ich machen soll da ich eine sehr große Angst ums verletzen werden habe ...
Er wird mich ja komplett vergessen beim kontaktabruch was ich ja nicht möchte ..
Was würdet ihr machen ?

...zur Frage

Wer hat schon mal seine ex Freundin weinen gesehen (wegen Begegnung)?

Wie habt ihr reagiert, als eure ex Freundin in Tränen ausbrach, weil sie euch begegnet ist (zumal die Trennung von euch war)?

...zur Frage

Freundin hetzt zur Gewalt gegen Ex-Freund?

Meine Freundin hatte vor mir eine andere Beziehung und sie hat nach 3 Jahren verliebt sein erst gemerkt, dass der Junge sie nur ausgenutzt hat. Neue Beziehung mit mir angefangen, geht schon seit 7 Monate und sie hat auch richtige Schäden wegen der Beziehung bekommen und wollte es deshalb das Thema richtig abschließen und mit ihm Schreiben und Treffen. Hat wohl doch nicht geklappt, weil der Junge garnicht darauf eingegangen ist und jetzt beschäftigt sie sich mehr darum als davor. Sie sagt mir oft, dass sie will, dass er mehr leidet als sie selber und ich es doch zeigen soll. Ein einfaches "vergiss ihn" reicht garnicht aus. Ich merke selber, wie sie selber es unbedingt will, dass der Junge zusammengeschlagen wird oder schlimmeres und betont oft genug, was er ihr angetan hat und ich dementsprechend auch handeln soll. (der wohnt in einer sehr kleinen Stadt und sie will jetzt dort mit mir hinfahren). Ich weiß echt nicht, wie ich reagieren würde, wenn ich den Jungen sehen würde und meine Freundin neben mir weinen würde. Ich weiß echt nicht, ob es bei einem einzelnen Schlag enden wird. (mache seit 10 jahren Kampfsport)
Ihr ist das mega wichtig, dass er leidet.
was soll ich machen

...zur Frage

Klempner

Hallo und guten Tag an die Community. War bei meiner Schwiegermutter zum Essen eingeladen,wollte mir an ihrer Spüle die Hände waschen und stellte fest,dass der Abfluß verstopft war.

Darum holte ich einen Rohrreinigungsschlauch "Hamlet Rohrfrei" und schloss ihn an die Wasserarmatur an und drehte das Wasser voll auf,um das Rohr mit dem Schlauch freizuspülen.Der Schlauch ist ganz dünn und hat ein Lumen von vielleicht 0,5 cm.Plötzlich gab es einen lauten Knall und der Untertisch-Niederdruckboiler klaffte an den Seiten auseinander und das Wasser sprudelte daraus in die Küche.

Wer von euch Sanitär oder Klempnerfachleuten kann mir bitte erläutern,was hier passiert ist?Die Armatur war eine Niederdruckarmatur.Ich als Laie kann es mir nur so erklären,dass sich durch den kleinen Schlauch,der wohl auch noch durch die Abflußverstopfung blockiert wurde,zu viel Druck in der Armatur,bzw dann auch in dem Niederdruckboiler aufgebaut hatte ,dass dieser platzte .Oder was sonst kann noch die Ursache gewesen sein?Danke für euere Antworten und freundliche Grüße

...zur Frage

Ex Partnerin macht mich sehr traurig/depressiv - Ratschläge?

Seit rund 1 Jahr, sind wir kein paar mehr aber sie posted auf WhatsApp immer wieder Quoten mit dem Konzept:
"Gebrochenes Herz"
Ich muss zugeben sie tut mir tatsächlich leid. Es macht mich traurig und ich kann nichts mehr machen.
Für mehrere Infos, gebe ich gerne Antworten
(Frage soll nicht allzu lang sein).

...zur Frage

Ex meldet sich in Kontaktsperre - war nicht antworten richtig?

Grüß euch,

meine EX(23) und ich sind nun seit ca. 2 Monaten getrennt. Wir führten eine glückliche Fernbeziehung und sie war wirklich sehr verliebt in mich. Wir sahen uns oft, da sie in meinem Bundesland studiert.

Ihre Familie war irgendwie nicht so für mich und als es ernst wurde, merkte ich, wie sie immer wieder gegen mich redeten. Plötzlich war ein ehemaliger EX, mit dem sie vor 6 Jahren zusammen war bei ihren Eltern. Er war immer der Lieblingsschwiegersohn, weil er gleich in der Nähe wohnt und die selben Hobbies wie ihre Eltern hat.

Soweit so schlecht. Ich merkte, wie meine EX langsam verunsichert wurde und das spiegelte sich auch auf unsere Beziehung wieder. Die Eltern machten Druck, sie war in der Zwickmühle und unsere Beziehung engleiste.

Ich sagte ihr, wenn sie sich nicht sicher ist, dass ich sie zu nichts zwingen werde. Sie meinte, dass sie mich so gern hat, aber sie nicht weiß was das richtige ist. Ihr EX hat sie damals auch mit ihrer Cousine beschissen.

Die Trennung verlief ohne Streit. Ich sagte ihr eben nur, dass ich sie immer geliebt habe. Sie hörte nun auch mit dem Studium auf und ist nur mehr daheim bei ihren Eltern...mit dem EX läuft nun sicher was, weil ich das auf FB gesehen habe.

Ich habe sie daraufhin vor gut 6 Wochen blockiert und begann abzuschließen. Vor zwei Wochen schrieb sie mir nun, wie es mir so geht usw.

Ich löschte die Nachricht ohne zu antworten.

Nun komme ich mir so kindisch vor. Habe Zweifel an der Kontaktsperre. Ich will, dass sie merkt, dass sie einer Gehirnwäsche unterlaufen ist. Sie merkt, wie sehr ich ihr fehle.

Deshalb habe ich nicht geantwortet. Weil ein "Wie geht's" kein "es tud mir leid - können wir reden" ist.

Was meint ihr?

LG Andi

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?