Ex meldet sich nach 2 Monaten. Kämpft um mich und will zurück, was denkt ihr? Meint sie es ernst?

9 Antworten

Klar, sie hat alle ihre Zufluchtspunkte verloren. Da hofft sie natürlich, dass du sie jetzt wieder zurück nimmst. Aber du merkst selber, dass sie nicht ganz weiß, was sie will. Immerhin: Erst macht sie mit dir Schluss, dann kommt sie wieder an, dann will sie keine Beziehung mehr und jetzt doch. Da würde ich mich ernsthaft fragen, aus welchem Grund sie so handelt.

Meine Erklärung dafür wäre:

Sie wollte die Beziehung mit ihrem Ex lieber als die mit dir. Der hat sie dann aber verar scht. Da sie vermutlich weiß, dass du über sie noch nicht hinweg bist, wollte sie noch einen Versuch starten. Mit dir hätte sie wieder jemanden, dem sie vertrauen kann, sie gut behandelt usw. Das findet sie natürlich besser als gar nichts. Sicher hängt sie auch irgendwie an dir. Sie wird dann wütend, weil du dich mit den Freundinnen getroffen hast. Sie will immer noch die Eine für dich sein, obwohl du das für sie auch nicht bist. Das ließ sie dann denken, dass du auch nicht besser bist, als der Ex, also wollte sie auch mit dir keine Beziehung mehr. Aber danach fiel ihr wieder ein, dass sie so wieder alleine da steht.

Ich denke, sie will vor allem eine Beziehung haben und dafür sollst du jetzt herhalten. Ob du diesem emotionalen Gewusel standhalten kannst, musst du für dich selber entscheiden. Ich würde dir aber raten, dich nicht einlullen und ausnutzen zu lassen.

Wie soll das denn weiter gehen? Das nächste mal wenn etwas passiert dass sie aufregt, rutscht ihr wieder raus dass sie eigentlich keine Beziehung will und macht schluss, und am nächsten tag dann wieder doch nicht?. So ein hin & her ist schlicht und einfach verwirrend, ich würde glaube ich noch etwas abwarten ob sie nicht doch in einer woche den nächsten hat.

Bleib erst mal mit der normal befreundet :) nach 1-2 Monaten solltest du nochma nachdenken :D

Ich liebe ihn immernoch.Hilfe?

Ich hab bin in einen Typen aus meiner Klasse verliebt. Oder war es. Dann hab ich es ihm gesagt. Er hat voll nett darauf reagiert aber am Ende war es eine Pleite für mich und ich sagte ihm, es wäre nur ein Prank gewesen.Naja... irgendwann hat er mir nochmal geschrieben das es froh ist, dass wir Freunde sind und dass er hofft dass es so bleibt. Ich hab versucht ihn in dieser Hinsicht zu vergessen, aber jetzt kommen die Gefühle wieder hoch.

Waß soll ich tun?

...zur Frage

Ex meint ich soll froh sein, dass ich ein freier Mann bin. Was soll das?

Hallo!

In einem Kontext, habe ich meiner Ex Freundin geschrieben, dass ich ein freier Mann bin und sie schrieb mir dann zurück: Ja, sei froh.

Also was soll das denn heißen?

...zur Frage

Gerade erst Single geworden...?

Hallo

Ich bin erst seit 2 Wochen Single und mein Ex Freund sagte mir, es würde keine Woche vergehen, schon habe mich die Typen wieder ins Visier genommen. Damit hatter er recht. Ein paar Tage später klopft wieder einer an, mit dem ich es früher gut hatte und nachdem wir wieder ein bisschen schrieben, wollte er sich bald mit mir treffen. Ich war mir zwar noch unsicher, ob das eine gut Idee war, weil er irgendwie ein bisschen ähnlich wie mein Ex Freund tickt. Ich wollte mir aber noch etwas Zeit lassen. Jedefalls hat mich dann noch sein Kolleg angeschrieben, der dazu auch noch ein Kolleg von meinem Ex Freund ist. Ich dachte mir nicht dabei und schrieb ein wenig mit ihm vor allem über mein Ex Freund und irgendwann meinte er, dass er mich schon immer toll fand usw.

Noch besser kam es, als mich dann noch einer anschrieb, der ebenfalls ein Freund von den beiden war. Einer fragte mich dann, ob ich die beiden anderen kenne und sagte ja und seither sind alle auf Abstand gegangen und ich habe gehört, wie die anderen sagten, dass ich sicher so eine wäre, die alle warm hält.

Ich weiss nicht, was ich da tun sollte. Ich fände es auch blöd, wenn ein typ mit mir schreibt und mit meinen Freundinnen, aber schliesslich haben sie sich gemeldet und nicht ich. Findet ihr das blöd, wenn man zu mehreren Typen Kontakt hat?

...zur Frage

Freundin hat Kontakt zu ihrem Ex?

Hallo liebe Community,

es gibt da etwas, was ich jetzt unbedingt mal loswerden muss und ich einfach Rat brauche.

Ich bin 20 Jahre alt und ich bin nun 2 Monate mit meiner derzeitigen Freundin zusammen. Sie ist nun meine zweite Beziehung. Meine erste Freundin ging mir damals fremd und genau solche Erfahrungen die ich bei ihr gemacht habe, bringen mich heute zu dieser Frage und diesem misstrauen.

Es geht darum, dass meine Freundin seit einer Woche wieder Kontakt zu ihrem Ex hat. Sie schreiben gefühlt jeden Tag und ich werde das Gefühl nicht los, dass sie mehr mit ihm, als mit mir schreibt. Ich habe auch schon oft Andeutungen gemacht, dass ich das nicht mag wenn sie Kontakt zu ihrem Ex hat, bzw so intensiven.

Sie meint, dass sie sich nicht im schlechten getrennt haben und immernoch gute Freunde sein können. Der Kontakt war bis vor einer Woche noch nicht so. Erst als er sie angeschrieben hat, weil sie noch altes Zeug bei ihm hatte, welches sie holen sollte. Seither schreiben die zwei wieder normal miteinander. Ihrerseits hätte das schon lange so sein können, jedoch wollte er scheinbar nie.

Mittlerweile mache ich mir jeden Tag Gedanken. Allein durch meine alten Erfahrungen die ich machen musste habe ich Angst sie zu verlieren. Ich sitze oft einfach so am Handy und sehe, dass sie online ist. Und ich weiss, dass sie mit ihm schreibt, weil sie sonst kaum mit anderen schreibt...

Heute war sie wieder bei mir. Wir machen jeden Montag einen Serienabend. Das Handy hat sie kaum aus der Hand gelassen. Alle 10 Minuten schrieb ihr Ex. Sie schreibt ihm auch neben mir zurück und ich kann die Chats auch mitlesen. Jedoch hat er einmal was geschrieben, wo ich nochmal fragte was er geschrieben hat. Sie fing nur an zu grinsen und sagte "nichts, du musst ja nicht alles wissen". Darauf hin wurde ich komplett sauer. Bis ich auch in Tränen ausbrach. Es war mir peinlich als junge und ich sagte ihr auch das es an den Erfahrungen liegt, die ich mit meiner ex gemacht habe. Sie hat mich zwar getröstet letztenendes sagte sie aber das es nur Freundschaft ist und ich es nicht verstehe.

Jetzt kommt der Höhepunkt. ihr Ex schrieb dann auch noch, dass er Hunger habe. Und was macht meine Freundin? Sie fährt jetzt mit ihm ins Mecces weil sie auch Hunger hat. Sie fragte ob ich mit will. Aber aus innere Wut sagte ich einfach nein. So und sie ist auch direkt, nachdem die Serie zu Ende war, losgefahren.

Ich brauche eure Hilfe. Was soll ich machen? Ich habe Angst sie zu verlieren. Übertreibe ich einfach bloss? Bitte um ehrliche Meinungen. Danke.

...zur Frage

Was kann ich dagegen tunl?

Mein Freund hat unsere Beziehung beendet weil er mich nicht mehr liebt. Er hat die Beziehung allerdings auf Whatsapp beendet und das auch erst als ich bemerkt habe, dass etwas nicht stimmt und nachgefragt habe.
Das mich wirklich so fertig gemacht und ich habe daraufhin wenig gegessen und Tage lang nur geweint.
Jetzt hab ich mich mit einem Typen getroffen, der früher mal auf mich stand, aber jetzt nicht mehr, da er auf ein anderes Mädchen steht( Das auch wirklich rein freundschaftlich, wir waren einen Kaffee trinken).
Da mein Ex Freund und er einen Kurs besuchen und das bei Snapchat gesehen hat, sprach er ihn heute darauf an und fragte ihm,ob er ich ihn den nur eifersüchtig machen wollte (was ja keinen sinn macht, weil er mich ja sowieso nicht mehr liebt). Danach hat er noch zu ihm gesagt, dass es ehrenlos sei, sich an die Ex Freundin von einem Kumpel ranzumachen(Dabei sind die beiden nicht mal befreundet).
Die Trennung ist drei Wochen her und heite ist deswegen irgendwie wieder alles hochgekommen. Es geht mir so schlecht.
Wie kann ich das alles vergessen?

...zur Frage

Er hat mehrmals von seinen Ex-Freundinnen erzählt! Bedeutung? Ein echtes No-Go?

Hallo!

Eigentlich steht oben alles. Ich habe vor einigen Monaten einen jungen mann knapp kennengelernt, und ihm sind schon mehrmals Geschichten zu seinen Ex-Freundinnen eingefallen. Die hat er dann auch erzählt, wenn es vorher um mich ging. Es ging um die Regelblutung (keine Ahnung, wie wir darauf gekommen sind), und bei dieser Gelegenheit hat er von seinen Ex-Freundinnen erzählt, wie die eine oder die andere auch so darunter gelitten hätte. Das war alles sein Ernst!

Gestern hat er mir gestanden, dass er in mich verliebt ist, ich komme noch nicht recht klar damit, und heute hat er - scheinbar total naiv und unwissend, nicht feinfühlig und fast taktlos - von Sex-Telefon mit seiner Ex erzählt! Es ging darum, dass er mich anrufen wollte, und dann ist das Thema abgeschweift. daraufhin habe ich ihn sanft aber sehr ehrlich darauf aufmerksam gemacht, dass er mit manchen Aussagen schrecklich aufpassen muss, weil es abschrecken könnte. Vor allem die Erzählung, er hätte mal über 26 Stunden lang mit seiner Ex telefoniert, usw.....

Ich habe das Treffen daraufhin abgesagt, weil ich mich "wie gelähmt" fühle im Bezug auf sein uncharmantes Verhalten. Doch nun überlege ich mir: ist es denn wirklich sooo schlimm, wenn ein mann (scheinbar harmlos) von alten Geschichten erzählt? Er meint selbst, er trauere seiner Ex/seinen Ex-Freundinnen nicht nach, er wolle Erinnerungen nur nicht verbannen. Ich weiss ja nicht, ob er die Wahrheit sagt. Was kann es bedeuten, wenn ein (junger) Mann auch in einem unpassenden Moment von seiner Ex spricht? Ist es gerechtfertigt, dass ich deswegen unser Date abgeblasen habe?

Danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?