Essensportionen berechnen für 30 Personen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo,

Salat kannst du in einer großen Plastikschüssel "messen", dann in einzelnen Salatschüsseln verteilen. Ich war neulich auf einem Grillfest, dort waren 2 große Plastikschüsseln mit verschiedenen Grünsalaten, niemand hat Anstoß daran genommen.

Andere Salatsorten (Kartoffelsalat sowie Nudelsalt) wurden in normalen Salatschüsseln serviert.

Die Bestecke lagen bereit, eingewickelt in einem Papiertuch. Das war sehr Praktisch. Bierkübeln standen auch zur Verfügung, man mußte nur das Bier selber anzapfen (Pils).

Wurst konnte man auch nehmen, da war ein Gerät zum aufwärmen, der parat stand und nach Bedarf wieder aufgefüllt wurde.

Ich würde 5 bis 6 Fleischbällchen pro Person berechnen. 2 Blätterteigschnecken pro Person, wenn die klein sind, mit 3 rechnen.

Brot kann man auch zur Verfügung stellen, auch eine große Plastikschüssel voll mit geschnittenem Baguette, daneben Brotscheiben, wie von Schwarzbrot, Graubrot, usw...

Kleine Tomaten am Spieß mit einem Stück Gouda, oder ein Stück eingelegte Gurke mit Wurst, usw...

Nicht vergessen : eine Mayo- sowie eine Ketchup- oder Soßenbar ! Verschiedene Dips können auch Willkommen sein.

Man kann auch eine XXXL-Paella zur Verfügung stellen (ohne Muschelfleisch wegen möglicher Allergien).

Ein Bißchen Butter / Margarine.

Erfrischend wäre zum Nachtisch Rote Grütze mit Vanillesoße oder Vanilleeis mit Schockoladensoße. EIn Obstsalat ist auch gut.

Viel Erfolg für deine Party !

Emmy

emily2001 29.08.2013, 11:33

Natürlich auch Mineralwasser und Softdrinks für Kinder und Personen die keinen Alkohol wollen.

0

Beim Salat habe ich meistens ca.1kg Nudelsalat für 5 Personen. Bei Kartoffel im grunde das selbe. Kannst du in etwa hochrechnen. Beim Grünen Salat würde ich etwa einen Kopf für ca 2 bis 2,5 Leute einrechnen (+ alles was du dazu in die schüssel wirfst) Bei den Bällchen kommt das drauf an wie groß natürlich aber mehr als 100gramm ist das meistens schon. Die schnecken würde ich dann anzahlmäßig so wie die Fleischbällchen einrechnen und Brot auch so 1 Brot für ca. 2 Leute. ALLERDINGS kannst du etwa 5 Personen jeweils abrechnen bei den Salaten da nicht jeder von jedem Salat eine volle Portion essen wird.

Sorry, aber 100 g Fleisch pro Person? Das essen bei Feiern die Kinder, ich denke, das ist zu wenig. Außerdem ist man bei Feiern ja auch immer mal wieder. Vielleicht machst du ja noch panierte Mini-Schnitzel dazu oder backst (ganz einfach) einen Leberkäs im Ofen. Das kannst du auch alles später noch essen, sollte doch noch was übrig bleiben. Was immer gut geht und schnell zuzubereiten ist, z.B. Tomate-Mozzarella, oder mit Feta gefüllte Paprika (aus dem Glas), als Salat wäre noch ein Reissalat mit z.B. Paprika/Mais/Schinken oder Schwammerl (mit etwas Mayo anmachen) passend. Zaziki wäre eine tolle Sache für die Hackfleischbällchen und das Brot, dann wird mehr davon gegessen. Auf meinem Teller wäre jeweils ein Löffel von jedem Salat oder Beilage, sicher mind. 3 Scheiben Brot, 1 Mini-Schnitzel, 1 dünne halbe Scheibe Leberkäs, 3 Hackfleischbällchen und 1 Blätterteigschnecke. Und ich bin eigtl. immer eine, die bei Partys mit am wenigsten isst.

Moin,

also mal ehrlich 100g Fleisch ist zu wenig! Du brauchst 150-180g so wir es in der Gastronomie für Buffets gerechnet. Salate: rechne 180g p.P. Brot: 80g Sonstiges: 80g. Du solltest insgesamt auf 550 -600g p.P. kommen. Dann kann nichts schief gehen. Viel Erfolg!

ich würde entweder einfach drei oder vier schüsseln (große) salate mache das dürfte dann schon sehr gut reichen ;)

Man kann doch grob Rechnen was 1 Person so essen wird. So macht es meine Oma immer und die muss an einigen Wochenenden sogar für 80 Leute kochen.

Es gibt Kochseiten wo du genau bei einen Rezept die Portionen einstellen kannst. Viel Spaß am Samstag

Was möchtest Du wissen?