Essen veganer fisch?

7 Antworten

Hi, also Veganer leben ohne tierische Produkte (also Fleisch, Fisch, Milchprodukte, Eier, Honig, Leder, Wolle, Seide, Pelz). Es gibt Pescetarier, die essen kein Fleisch aber Fisch (und auch andere tierische Produkte, wie Milch usw.).

Niemand kann dir vorschreiben was du essen darfst und was nicht, aber mich würde interessieren warum du auf alle tierischen Produkte außer Fisch verzichtest? Also warum isst du Fisch? Ich meine auch Fische spüren Schmerz und müssen sterben, wenn wir sie essen.

Prinzipiell bin ich der Meinung, jeder soll sich so ernähren, wie er das für richtig hält. Soll heissen, ausflippen geht gar nicht.

Allerdings möchte ich dir zur Begriffsbestimmung an die Hand geben, dass ein Veganer Fleisch, Fisch und jegliche andere Form von tierischen Produkten, dazu gehören auch Eier oder Milch und sämtliche daraus gewonnenen Produkte ablehnt. Hierzu gehören auch Dinge wie z.B. Gelatine, die sich in vielerlei Süssigkeiten wiederfindet.

Ob das gesund bzw. erstrebenswert ist, darüber möchte ich hier nicht diskutieren. Wie ich oben schon erwähnte, sollte das jeder so machen, wie er es für richtig hält.

ich glaub nicht dass die freundin ausgeflippt is durch die tatsache dass sie fisch gegessen hat. eher dadurch, dass sie so ne möchte gern veganerin zu sein scheint, die sich zwar so nennt, aber null mit dem thema befasst hat

3
@Libertyyy

Mag sein. Wer vegan leben will, bitteschön, wer nicht, ebenfalls bitteschön. Das ist jedoch kein Grund, auszuflippen.

3

Hallo Fisch ist nich Vegan, denn der Fühlt wie jedes andere Tier auch.......

Nun Veger verwenden keine Tierischen produkte. Wiso sage ich verwenden und nicht essen??? weil Veganer auch keine Kosmetik verwenden die bei Tieren getestet wureden, ziehen keine Woll pullover an oder keinen Pelz, leder......

Veganer essen auch keinen Honig.

Vegan ist kein ernährungstyp, das ist eine Lebenseinstellung :) Denn man verwendet isst ja auch keine Kekse wenn sie ohne Milch, Eier und so sind aber an Tieren getestet wurden :)

LG und ich finde die reaktion deiner Freundin übertrieben, doch sollte man sich auch vorher infomieren was Vegan bedeutet :)

Hallo Barbie! Lass Dir nicht vorschreiben wie genau man vegan definiert. Du tust auch schon viel für Tierschutz und Umwelt wenn Du mal zufällig Fleischreste dazwischen hast und wenn es vom Fisch ist.

Aber neulich als ich fisch gegessen habe ist die eine fast ausgerastet dabei ist sie selber veganerin<

Vegan darf nicht zur Selbstquälerei und suchen mit der Lupe nach Fleischresten werden.

Ich wünsche Dir alles Gute.

.

Hallo ! Ich denke, du solltest dich erstmal in aller Ruhe umfassend darüber informieren, was es bedeutet, vegan zu leben, bevor du dir hier einen Stempel aufdrückst, der dir allzugern und mit größtem Vergnügen von einigen ausgewiesenen Vegangegnern wieder abgerissen wird, indem sie deine offensichtlichen Schwachstellen angreifen... Mein Rat: Informiere dich im Stillen auf den Seiten "provegan", "vegane beratung", der "Albert-Schweitzer-Stiftung" und anhand der Bücher "Vegan" von Kath Clements, "Peacefood" von Dr. Rüdiger Dahlke, "Kein Fleisch macht glücklich" von Andreas Grabolle und "Du sollst nicht töten" von Nina Messinger, dann bist du bestens gewappnet gegen den antiveganen Irrsinn, der dir entgegenschlägt... :) Alles Gute für dich - hier auf den Veganseiten findest du allerlei Nützliches und Lesenswertes... Gruß, Elsie

Was möchtest Du wissen?