essen die italiener wehrend ihrer fastenzeit garnichts oder nur kein fleisch und fisch?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Italiener sind überwiegend katholische Christen. Es gibt zwar in der katholischen Kirche eine Fastenzeit (von Aschermittwoch bis Karfreitag), aber das Fastengebot der katholischen Kirche ist wesentlich milder als z. B. das im islamischen Ramadan.

ehm ja wir italiener fasten einfach 30 tage vor ostern und essen weder fleisch noch fisch und all das was von den tieren kommt

ausserdem wird auch kein fleisch am freitag gegessen... aber das ist nicht nur bei den italienern so, sondern bei allen christen die gläubig sind

ich denke auch, Du hast da irgendwas verwechselt ... momentan ist RAMADAN ! - hast Du den gemeint ?

Italiener und Ramadan, das passt doch wie Faust aufs Auge. :-)

0
@rysum58

So'n richtig spitzer Italiener hat vielleicht das ganze Jahr Rammeldan ;-)

0

Normal jeden Freitag sollten die Italiener nur Fisch essen laut die Kirche aber die tuend die wenigsten