Esse ich zu viel? Sind meine Portionen zu groß? Jugendlicher, Junge, 16 Jahre, Sportler, Entwicklung

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also das Frühstück sieht ganz gut aus. Ich würde das Essen um 20 Uhr weglassen. So spät zu essen ist nicht gut und dann auch max. ein Teller Nudeln. In Nudeln sind viele Kohlenhydrate, auch in Müsli, Brot, Kartoffel, Pizza etc. Darauf sollte man abends eher verzichten. Lieber Gemüse und Fleisch essen. Allgemein isst du zuviel Kohlenhydrate und was für ein Müsli ist das? Richtigs Birchmüsli oder so oder Cornflakes wie Smacks? auch wären drei Mahlzeiten besser, als alle zwei Stunden ein Brot. Eher mal ein paar Möhren, Gurken etc snacken.

Dr4ch3 01.07.2014, 17:53

Dummfug ... Spät essen isn Käse, das beruht lediglich auch Statistiken, da die meisten um 20 Uhr in die Entspannung gleiten, kaum mehr Bewegung treiben und irgendwann drauf ins Bett gehen. Wenn einer zB Nachtschichten arbeitet, kann sich der um halb 11 Nachts auch noch was in die Kiemen stecken und das Problemlos. Auch der Mythos mit 3x Essen ist besser ist und bleibt ein Mythos. Aber wie ich auch schon gesagt habe ... sehr viele Kohlehydrate das ist richtig ... kann ordentlich nach hinten losgehen.

0

Für mich währe das zu viel, aber ich bin auch ein Mädchen (bin 180cm groß) und bin auch erst 13, aber ich esse im verhältnis zu anderen aus meiner Klasse viel. Ich esse Früh eine Kleine Schüssel Müsli max.150ml. Zum Mittag 1 Portion, was es eben gerade in der Mensa gibt. Manchmal ein Eis oder schokoriegel. Und zum Abend 1-2 Mittelgroße Scheiben Brot und etwas Obst/Gemüse. ich bin ebenfalls Sportlich ich gehe 3-4 mal die Woche zum Sport. Naja, wenn du denkst das du zu dick wirst, dann reduziere deine Mahlzeiten einfach ein bisschen. Wenn du noch fragen hast, kannst du mir diese gerne Stellen. VLG Silvanian

TheBigGuy 01.07.2014, 17:58

Du bist 180 groß? Mit 13???

Ich bin jetzt 189, war mit 13 aber vielleicht 160 :D

Und sag mir bitte das du mindestens 52 Kilo wiegst ^^, sonst bist du nämlich Untergewichtig

0

Ich sagmal so, es kommt drauf an was du vor hast. Generell knallst du dir so aufn ersten Blick den ganzen Tag nur Kohlehydrate und ein bisschen Fett in den Körper ... Wenn du entsprechend viel Bewegung zum Ausgleich hast, ist das ansich kein wirkliches Problem, wenn du mit dem Speiseplan aber nur Zocken gehst, wirst du spätestens nach den Wachstumsschüben immer dicker. Für den Muskelaufbau würd ich dir eher empfehlen, einige der Kohlehydratbomben gegen Proteine umzustellen, zB statt den 2 Tellern Nudeln eher 2 Portionen Fisch oder Rührei mit wenig Dotter.

mein bruder ist auch 16 und er isst mindestens genauso viel :D ist normal würd ich mal sagen also solang du kein übergewicht hast sind es die mengen die dein körper anscheinend braucht

Sind normale Portionen. Vor allem wenn du Leistungssport betreibst.

deine portionen kommen mir recht klein vor. damit würde ich verhungern. ob die groß oder viel sind, musst du selber entscheiden

Julian12997 01.07.2014, 17:51

Klein? 2 RIESEN Teller Nudeln und 1 RIESEN Apfel ist klein? :0

0

16-jährige können normalerweise überhaupt nicht zu viel essen :-)

Jedenfalls war das zu meiner Zeit noch so, als 16-jährige sich noch aus eigener Kraft bewegten, und das reichlich.

Was möchtest Du wissen?