Erster Freiflug, wie Wellensittich in den Käfig bekommen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Parkourgirl74!

Was deine Wellensittiche jetzt brauchen, ist Ruhe, damit sie sich mit der neuen Situation vertraut machen können.

Sie sehen das zimmer jetzt von außerhalb des Käfigs und müssen sich mit dieser neuen Gegebenheit erst vertraut machen.

Jetzt kommt es darauf an, daß der Käfig wirklich optimal steht.

Das Wichtigste dabei ist, daß er sich über Kopfhöhe des aufrecht stehenden Menschen befindet.

Wellensittiche bevorzugen immer erhöhte Positionen, weil sie sich dort sicherer fühlen, wie die meisten anderen flugfähigen Vögel auch.

Ein tiefstehender Käfig erschwert die Rückkehr in den Käfig oder macht ihn gar unmöglich. Denn der Vogel kann schlecht gegen seinen Instinkt handeln.

Dazu sollte der Käfig gut anfliegbar sein.

Auch das Futter sollte sich anfangs ausschließlich im Käfig befinden.

Spätestens wenn sich der Hunger bemerkbar macht, werden deine Wellensittiche den Käfig von selbst aufsuchen.

Das geht um so schneller, je ungestörter die Wellensittiche sind.

Sie sollten möglichst unbeobachtet sein.

Mit besten Grüßen

gregor443

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Parkourgirl74
02.07.2016, 20:34

Der Käfig steht optimal und das Futter befindet sich im Käfig. Ich habe Angst, dass er heute nicht mehr in den Käfig geht. Er ist vom Charakter her sehr verängstigt.

0
Kommentar von Parkourgirl74
02.07.2016, 21:39

Der Welli ist endlich wieder drin 👍 Er hat es endlich gecheckt wo die Tür ist😁 Trotzdem danke für die Hilfe☺ Beim nächsten Freiflug klappt es hoffentlich besser😃

0

Nimm das Gitter vom Käfig ab und halte es über ihn. Er wird innen hinauf klettern, wenn er nicht selber in den offenen Käfig geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Parkourgirl74
02.07.2016, 18:25

Das Problem ist er sitzt auf dem Käfig und wenn er nicht auf dem Käfig drauf sitzt hält er sich an Bildern an der Wand fest:(

0
Kommentar von gartenkrot
02.07.2016, 18:41

wenn er auf den Bildern sitzt, vorsichtig das Gitter über seinen Kopf, er krallt sich mit den Schnabel hoch.

0

Lass den Käfig offen.
Der geht von selbst wieder rein. Entweder wenn er Durst/Hunger hat oder sich sicher fühlt.
Auch sollest ihn nicht beobachten oder bedrängen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?