erste E-Gitarre YAMAHA VS IBANEZ xD

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi! Also ich habe mir die IBANEZ GRG 170DX selbst auch gekauft - bin Wiedereinsteiger an der Gitarre und wollte eine Gitarre, die sich a. gut spielen lässt, b. Preismässig bis 300 Euro geht und c. hinsichtlich Soundmöglichkeiten möglichst vielseitig ist - beides habe ich mit der DX gefunden. Es ist zwar richtig, dass die Gitarre eher für Metal als für Blues gedacht ist, aber durch die Tonabnehmerkombinationen kann man (fast) alles spielen. Ich bin für meine Verhältnisse damit wunschlos glücklich - klar, sicher gibt es bessere aber für das Budget bekommst Du viel Gitarre für's Geld. Und ob der Sound grottig ist, muss halt jeder selbst beurteilen - ich finde ihn geil. Zum Tremolo: es ist halt dran, es ist nicht das Beste was man bekommen könnte, aber man kann es benutzen. Im Zweifel lass einfach den Hebel ab (ist nur eingesteckt) und spiele ohne ;-). Und die Optik ist einfach cool (ich habe die blaue Version) - und eine Gitarre muss auch optisch gefallen, sonst macht es keinen Spaß drauf zu spielen ;-)))) Also, von meiner Seite klare Empfehlung für die Ibanez. Ich habe die beim Thomann ausprobiert - das macht man dort mit einem Line6-Pod und den habe ich mir auch gleich noch mitgekauft - wie gesagt, ich bin topzufrieden damit. Gruß Don

LTD hat als günstige Marke von ESP diese Formen. Das sind spezielle Humbucker für Metal.

Ibanez ist nicht so schlecht, ich habe hier ein HSH Modell, das etwas teurer war

Die Verarbeitung bei LTD geht ok.

Da gibt es diese Explorer Serien http://www.sound-service.eu/de-de/gitarren-b-sse/esp-ltd/guitars/ltd-standard-series/211146/ltd-ex-50-sw.html

Sound Service ist der Vertrieb, in den Läden etwas günstiger

Dein YT Link zeigt schon ordentlichen Sound, die Combo ist sicherlich auch recht hochwertig, schön wäre hier eine Vollröhrencombo. Blackstar 1 Watt ist schon gut

Es kommt drauf an, was Du machen willst. Bei der Ibanez handelt es sich um ein Modell, das eher für Metall / heftigen Rock gedacht ist. 2 Humbucker und 1 Singlecoil. Die Yamaha ist durch die zwei Singlecoils auch für Blues und ruhigere Sachen gut geeignet, hat am Steg aber auch einen Humbucker, wenn es rockiger sein soll. Ich würde eher zur Yamaha raten. für ca 200 Euro kannst Du bei keiner Firma Soundwunder erwarten. Für etwas mehr (269 Euro) finde ich die Fender Squier Vint. Mod. Strat nicht schlecht. Ein weiteres klassisches Modell im Rock/Blues Bereich ist die Les Paul. Als Einsteigermodell (239 Euro) käme die Epiphone LP-100 CH in Betracht. Die ist dann ohne Tremolo. Aber ein normales Tremolo ist für Anfänger auch kein Problem.

also auch wenn das jetzt bisscheen blöd rüber kommt aber ich hätte ne frage:

https://www.youtube.com/watch?v=XWEyTvK7sVs

schau dir bitte dieses video an denn ich möchte in dieser Richtung spielen.. schaffe ich das mit der Yamaha oder der Fender?

0
@coldxbreak

Beide Gitarren auf dem Video haben 2 Humbucker. Ausserdem ist das die modernere Richtung. Da landen wir beidem Peis doch bei Ibanez. Schau mal da: http://www.thomann.de/de/ibanez_rg421_lvs.htm. Hat auch eine gute Kundenbewertung.

Danke fürs Freundschaftangebot, aber das mache ich prinzipiell nicht. Hat nichts mit dir zu tun.

0
@sleepy55

Hey danke erstmal für deine ratschläge :D ok ist nicht schlimm hab ich mir gedacht ^^ leider gefällt mir die von dir gepostete gitarre vom design her nicht :( aber du hast mir endlich die last abgenommen das ich doch in der preisklasse an diese musik rankomme :D kannst du mir (sorry das ich dich so nerve xD) eine andere gitarre empfehlen am besten in der Farbe black (black night) ?

0

Ich kann dir von günstigen Ibanez-Gitarren nur abraten. Der Sound klingt ziemlich matschig. Die Yamaha Pacifica hat einen sehr schönen Sound, das Tremolo ist auch okay. Ich selber spiele sie seit 3 Jahren und bin immer noch hoch zufrieden. Als Zweitgitarre habe ich nun verschiedene Ibanez angetestet, unter 400€ fand ich den Sound ziemlich gruselig. Ich habe da einen ganz guten Vergleich und kann dir auf jeden Fall die Yamaha empfehlen!

hmm okay .. schade weil ich das Design von der IBANEZ sooo geil finde^^ gibt es denn eine YAMAHA E gitarre mit ähnlichen Design ?

0
@coldxbreak

Es gibt die Yamaha in verschiedenen Farbkombinationen. Sie hat aber wenigstens ein Schlagbrett, was dann halt eine andere Farbe hat.

0
@coldxbreak

Squier würde ich persönlich ihres Sounds wegen auch nicht empfehlen. Mit der Mittelklasse kann in diesem Preisniveau wie ich finde nur die Pacifica mithalten. Ansonsten eben entsprechend mehr ausgeben. Wenn du Sicherheit haben willst, geh doch mal in ein Musikfachgeschäft und lass dich dort beraten. Meist kannst du die Gitarren auch mal anspielen und dir selbst ein Urteil bilden.

0
@livingalive

ok meine letzte Frage: welche von den beiden eignet sich besser?

Yamaha Pacifica 112V BL (259€9 oder Yamaha Pacifica 112 BL(199€)

0
@coldxbreak

Kann die V BL nicht finden. Aber eine teurere Gitarre aus der gleichen Serie hat normalerweise mehr Qualität zu bieten, ist ja logisch. Ich habe die für 199€ und bin aber auch mit ihr glücklich. Spiele in ner Band damit auch live, unser anderer Gitarrist auch und es hört sich super an. Mit der kannst du keinstenfalls etwas falsch machen, die teurere wird aber sicher noch eeetwas besser sein, aber so nen großen Unterschied kann das nicht machen. Vom Preis her würde ich die billigere nehmen.

0
@livingalive

was ist der unterschied zwischen gitarren mit nur einen und gtarren mit zwei humbuckern?

0
@livingalive

was ist der unterschied zwischen gitarren mit nur einen und gtarren mit zwei humbuckern?

0
@livingalive

was ist der unterschied zwischen gitarren mit nur einen und gtarren mit zwei humbuckern?

0
@coldxbreak

Der Humbucker bringt einen fetten Sound, also nützlich für Hardrock, Metal etc. Singlecoils eher für Blues und so. Also kommt das auf deine bevorzugte Richtung an, was was bringt.

0

Ich will in dieser Antwort von vorne rein nur über metal gitarren reden aleo wenn du schon weißt das du nix in diesem Bereich machen willst dann brauchst du glaube gar nicht erst weiter lesen

Hi ich hatte auch erst lange überlegt ob ich mir die ibanez grg170dx zu lege habe dann aber (auch bei thoman) die ibanez RG 421 gefunden und war so fort verliebt (vorallem wegen dem preis) also bin ich gleich in den Laden gegangen und hab sie ausprobiert....ich kann nur sagen top

So, jedenfalls würde ich dir von einem tremolo System erst einmal abraten (da gibt es nämlich gitarren die man an der Brücke feinstimmen kann und so einen besseren sound für das tremolo hat)

Und jetzt zu yamaha... tja das wärs auch schon;D ...nee jetzt ma im ernst, wenn du ein Keyboard ham willst kauf dir eins von yamaha ansonsten nix von denen

Dazu muss ich aber auch noch sagen das ich noch nie auf ner yamaha gespielt oder jemanden ,,großes" auf einer spielen gesehen habe(alleine wegen dem zweiten Punkt nicht die yamaha kaufen)

Wenn du noch 200€ mehr hast dann hol dir ne signierte bzw modifizierte von mick thompson die sind alle geil und das nicht nur optisch

Was möchtest Du wissen?