Ernährungsplan ohne Gemüse gesucht

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Tja ... wenn du Grünzeug nicht gebraten magst, roh jedoch schon, dann bist du auf dem besten Weg, dich gesund zu ernähren.

Etwas Gesünderes als frisches und rohes Obst und Gemüse kannst du nicht finden. Verlege dich dabei auf verschiedene FRISCHE Salate, Gemüse-Rohkostplatten und frisches Obst.

Und etwas zusätzlich Gutes kannst du für deine Gsundheit (dein Schlanksein, deine Fitness und dein Wohlbehagen) tun, wenn du alles Rohe vor dem Gekochten isst. Denn so kann der Körper sämtliche Vitamine, Enzyme, Folsäuren etc. am besten auswerten.

Ohne gemüse ist schwierig. Früchte hast du vieleicht lieber. Dan kanst du dir ein Kuchen oder so machen. Notfals gibt es Ernährungsberater die können sicher mehr helfen.

"Zum Leben braucht man rohes Bio-Gemüse, zum Arbeiten und Sport treiben: volles Bio-Getreide und Nüsse, zum Festefeiern Bio-Obst – eventuell mit Schlagsahne.
Fast alles übrige braucht man, damit die Ärzte und die Zahnärzte auch noch leben können.

32

Man kann auch Weißkraut, Blaukraut, Blumenkohl, Kohlrabi und ausser Kartoffeln und Bohnen eigentlich alles Gemüse roh essen.

0

Wer kennt die Bezeichnung und weitere Beispiele für Begriffe, die in sich falsch sind?

Hallo,

Es gibt ja Begriffe, die an sich falsch sind, sich aber so eingebürgert haben.

Das bekannteste ist wohl „Walfisch“, obwohl der Wal ein Säugetier und kein Fisch ist.

„Erdbeere“ ist an sich auch falsch, weil das eine Nuss botanisch ist.

„Wacholderbeeren“ sind eigentlich botanisch Zapfen und keine Beeren.

Das waren alle, die mir bisher eingefallen sind. Kennt ihr noch mehr?

Und gibt es einen Begriff/ein Fremdwort für dieses Phänomen, also keine Umschreibung, sondern nur ein Wort?

Dieses „Falschwissen“ gibt es ja auch z.B. bei Einteilungen (Obst - Gemüse, das bekannteste wohl das „Obst“ Wassermelone, welches eigentlich ein einjähriges Kürbisgewächs und somit Gemüse ist; die Avocado, die als Obst zum Gemüse zählt). Gibt es auch dafür eine Bezeichnung außer „hat man nicht besser gewusst“? Mir ist schon klar, warum das geschehen ist, mir geht es rein um die Nomenklatur.

Viele Grüße
EmmaLyne

...zur Frage

Was ist ein angemesserner Bruttopreis (Arbeitsaufwand) um Radlager zu wechseln (siehe Details)

Moin,

was ist eurer Meinung nach ein gerechtfertigter Arbeitsaufwand-Bruttopreis, um ein Radlager vorn am Auto (in dem Fall ein Alfa der Baureihe 156) wechseln zu lassen.

Das Teil selbst soll wohl um die 150 € Kosten.

Ort wäre Hamburg und Umgebung. Wer mir noch nen Tipp für ne Werkstatt geben kann, bekommt nen Daumen :D

Habe bisher Angebote von ~120 € - ~180 €, denke aber, da müsste noch was gehen.

...zur Frage

Original asiatischen Feuertopf (hot pot/ huo guo) in Berlin essen?

Zu meinem Geburtstag möchte ich gern in großer Runde richtig gut essen gehen. Vor x Jahren aß ich mit meinen Eltern in Amersterdam HUOGUO. Habe nun über Google erfahren, dass das hier wohl Feuertopf oder Hot Pot heisst. Da es aber viele Arten Hot Pot gibt und mich das alles verwirrt: Ich meine damit dieses Gericht mit dem großen Topf mit Brühe, zu dem geschnittenes Fleisch, Gemüse, Ei, Tofu, Glasnudeln (alles roh) gereicht wird und man dann selbst aussucht und häppchenweise in die Brühe taucht bis es durch ist. Zum Schluss wird Ei in die Brühe gegeben und die leckere Brühe geschlürft. Also asiatisches Fondue!? :)

WO IN BERLIN habt ihr das schonmal gegessen und könnt das weiterempfehlen? Ich möchte das so original wie möglich essen, diese eingedeutschte Asiaküche mag ich mal als Snack, aber zum Geburtstagsessen sollte es was Besonderes sein.

Ich hoffe auf eure Insider-Tipps :) DANKE

...zur Frage

Zweiten Kater ins Haus holen?

Hallo,

ich habe einen ca. 4 Jahre alten Hauskater den ich als er ungefähr 9 Monate alt war aus einer 1-Zimmer Wohnung von einer Frau die absolut nicht mit ihm umzugehen wusste „befreit“ hatte.

Als ich ihn bekam war er in keinem guten Zustand, sehr ängstlich, war bisher noch nie in der Natur, hatte selbst Angst wenn der Nachbarshund gebellt hat und war überhaupt nicht zutraulich.

Nach einigen Wochen ist er aufgeblüht und wurde zu einem sehr verspielten und verschmusten Kater, der unter Aufsicht ab und an in den Garten kann, nach ein paar Minuten lieber aber wieder reingeht.

Das einzige was leider geblieben ist, ist das er Frauen nicht wirklich mag (liegt wohl an der Vorbesitzerin) und selbst bei anderen Männern lange braucht um Vertrauen aufzubauen.

Die Vorbesitzerin meinte damals das er sich nicht mit anderen Katzen verträgt, aber ob das stimmt weiß ich nicht.

Zu meiner eigentlichen Frage:

Ich hatte den Gedanken einen zweiten Kater ins Haus zu holen weil ich manchmal das Gefühl habe das ihm ein Spielkamerad gut tun würde, vorallem wenn ich nach der Arbeit mal weniger Zeit für ihn habe, allerdings weiß ich eben nicht wie er auf andere Katzen reagiert.

Wie würdet ihr hier vorgehen?

Ich habe mich sehr viel über eine Zusammenführung informiert, hatte den Fall aber selbst noch nie und will ungern etwas falsch machen.

Was ist wenn er einen neuen Kater nicht akzeptiert?

Danke im Voraus. :)

...zur Frage

Wie Scham überwinden?

Hallo... Mein Freund und ich hatten bisher nur Sex in Missionarsstellung. Da fühlte ich mich wohl. Wiege nämlich sehr viel und bin halt fett auf deutsch gesagt... Jetzt möchte er demnächst von hinten Sex haben... Aber ich schäme mich für meinen Po.. er ist halt groß und nicht schön, welch Überraschung wenn man sehr übergewichtig ist. Auf jeden Fall habe ich Angst, aber auch davor, dass er nicht mal "reinkommt" vor Speck. Aber ich möchte ihm diesen gefallen tun und ich bin ja selbst neugierig, aber er ist so dick 🙈 Was soll ich nur tun? Bzw. Wie überwinde ich die Scham? Danke!

...zur Frage

Wie entstehen Lebensmittelabneigungen?

Ich habe eine Partnerin die so gut wie nichts isst. Was für mich ein großes Problem darstellt. Ich möchte Ihr nicht unrecht tun und bin unsicher in diesem Thema. Vielleicht findet sich ja hier ein Experte.

Ich selbst ernähre mich sehr gesund, frisch, kein Fleisch, keine Fertiggerichte. Ich koche gerne und habe es bisher geschätzt das essen zu teilen. Essen spielt in meinem Leben eine große Rolle.

Meine Partnerin hingegen mag kein Fisch, kein Gemüse (ausgenommen von Tiefkühlspinat oder wenigen Ausnahmen), kein Salat.

Sie selbst sagt Ihre Mutter hätte immer gesund gekocht, sie mochte es aber nie.

Egal wohin wir kommen, wo gekocht wurde was etwas gesund aussieht, sie mag es nicht. Ich kann nichts kochen was nicht fettig ist oder meinem Geschmack entspricht. Hauptsächlich ernährt sie sich von Fertiggerichte oder Nudeln (ohne Tomatensoße sondern nur gebraten mit Ei oder überbacken.

Ich habe ihr die Frage gestellt ob sie nur das isst was Sie liebt, was sie verneinte.

Mich macht das alles wütend. Habe ich kein Recht dazu? Gibt es dazu eine Erklärung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?