Erfahrungsberichte Bukarest

6 Antworten

Hallo :D auch wenn die Frage schon etwas älter ist will ich meinen senf dazu geben :D 

Also ich fand bukarest toll!! War vor 3 tagen dort & will nochmal hingehen, weil ich nochmehr sehen will :D (waren nur 1 tag dort) wir hatten eine führung im parlamentspalast (empfehlenswert!!!) Und bummelten durch die altstadt, die sehr paris ähnelt finde ich:D  also kurz gesagt tolle interresante stadt! Und mit englisch kommt man gut durch:D

Hallo DurchundDurch,

erst mal muss ich sagen dass Rumänien entgegen mancher Meinung hier wirklich eine Reise wert ist - lass dich davon also nicht abschrecken. Ich war 2010 im Zuge von 2 Konzerten (in Bukarest und Brasov) dort und war total begeistert - will seitdem immer mal wieder hin, weil die Zeit viel zu kurz war.
Daher war ich auch nur 2 Tage in Bukarest, hab in der Zeit aber doch ein paar Dinge gesehen. Was willst du denn genau wissen? Wenn du länger planst dort zu sein dann würde ich mir in jedem Fall einen Reiseführer besorgen und aussuchen was von Interesse ist.
2010 war Bukarest allerdings noch an vielen Ecken eine Baustelle was die Stadt nun nicht so schön gemacht hat - ist wahrscheinlich immer noch so. Daher würde ich in jedem Fall noch einen kleinen Ausflug in die Karpaten empfehlen (mit dem Zug recht günstig und nciht so weit weg). Brasov war sehr schön. Von dort aus kann man nicht nur das (angebliche) Draculaschloss besuchen, sondern auch ein bisschen auf den Spuren der Rumäniendeutschen wandern - in der schwarzen Kirche steht extrem viel auf deutsch. Ansonsten ist der alte Stadtkern sehr schön oder du machst noch einen Ausflug nach Sighișoara.

Aber du hast ja ach Bukarest gefragt. Dort kann ich dir in jedem Fall ein Besuch im Parlamentspalast empfehlen - das war sehr interessant. Dann gibt es noch ein Park in der Nähe vom Flughafen Baneasa. Dort sind typisch rumänische Häuser aus allen Regionen ausgestellt - zudem ist der Park schön und der Eintritt in das Museum ist auch günstig. Der Park ist direkt am Arcul de Triumf, der auch ein kurzer Besuch wert ist.
Dann gibt es noch jede Menge an Kirchen. Ich bin über mein damaliges Hostel noch zu einer Kirche die man früher auf Schienen gesetzt hat um sie zu verschieben um sie vor dem Bauwahn der damals geherrscht hat zu verschonen. Weiß aber nicht mehr genau wo das war.
Ansonsten ist Bukarest extrem untouristisch, was ich persönlich sehr schön fand. Gab noch nicht mal Postkarten. Aber die Stadt hat einiges zu bieten, vor allem auch was Geschichte angeht. Schau sie dir an! Man kommt übrigens mit englisch vor allem bei jungen Leuten sehr gut durch und wenn du vielleicht noch ein paar Brocken Französisch kannst, dann kannst du dir auch einiges ableiten.

Das ist doch mal eine sehr umfangreiche Antwort, vielen Dank dafür. Ich spreche Englisch und Französisch. Die Sprache wäre nämlich meine nächste Frage gewesen.

Danke für den Tipp mit den Karpaten. Das werde ich sicherlich wahrnehmen.

Kann man dort Abends auch gut feiern gehen ohne ausgeraubt zu werden? Wie ist es da mit der Kriminalität?

Ps: ich finde es gut wenn die Stadt von Touristen nicht so überlaufen ist.

1
@DurchUndDurch

Bitte, gerne :)

Also was die Sprachen angeht spreche ich auch nicht mehr als du. Und ich bin gut durchgekommen. Teilweise mit Händen und Füßen aber irgendwie hat es immer geklappt.

Ich bin am ersten Tag gleich für das erste Konzert nach Brasov gefahren. Dort haben mich die Leute im Zug nach einer Weile auf englisch angesprochen weil ich anscheinend so still war (hab ja sonst nichts verstanden). Die waren dann auch sehr hilfsbereit und haben mir den Tipp gegeben immer junge Leute anzusprechen da die meisten davon Englisch könnten und damit hatten sie auch recht. Wie gesagt, man kommt durch.
Beim Zug musst du allerdings aufpassen - ich hatte vor den Ausstieg nach der Zeit zu wählen, aber da dieser immer unpünktlich ist ging das nciht. Die Leute haben mir gottseidank geholfen und gesagt wo ich aussteigen muss, da es auch keine Schilder am Bahnhof gab (hab zumindest keine gesehen). Brasov kommt direkt nach einem Tunel - aber frag dich durch, irgendjemand findet man immer der einem hilft.

Wie es mit der Kriminalität steht kann ich pauschal nicht sagen. Ich bin zumindest als alleinsreisendes Mädel nicht ausgeraubt worden. Allerdings bin ich auch auf dem Weg zum zweiten Konzert durch eine Roma Siedelung gelaufen in der ich mich nicht so wohl gefühlt habe. Haben mich wahrscheinlich nur angeguckt, da ich etwas auffälliger gestylt war, aber etwas mulmig war mir da schon - ist aber auch nichts passiert. Garantieren kann ich für nichts - passieren kann einem überall was. Aber arg schlimm fand ich es jetzt nicht - musst eben aufmerksam sein.

Wie es sonst mit feiern gehen ist weiß ich nicht. ich war nur auf dem einen Metal Konzert und sonst nirgends mehr. Aber die Location war ziemlich cool, kann mir also vorstellen dass es auch sonst tolle Clubs gibt.

2

Rumänien, Bukarest, Sektoren..

warum wurde bukarest 1968 in diese 6 sektoren aufgeteilt?

...zur Frage

Städtereise Wien - hat jemand Tipps?

Bin am überlegen dieses Jahr nach Wien zu fahren und wollte mal fragen, ob mir jemand ein Hotel empfehlen kann und sonst noch Tipps zu Sehenswürdigkeiten hat, die man unbedingt gesehen haben muss.

Danke schon mal.

Gruß

Magare

...zur Frage

Bukarest Hochhaus mit öffentlicher Panoramaplattform?

Bukarest: Hat eines der Bankenhochhäuser usw. eine Panoramaplattform für Touristen, ähnlich dem HeLaBa-Tower in Frankfurt zB?

...zur Frage

Was muss ich in Portugal gesehen haben?

meine Freundinnen (22J) und ich planen für Ende Juli eine einwöchige Städtereise nach Portugal. Gerne möchten wir die beiden Städte Lissabon und Porto erkunden.

Was muss man unbedingt gesehen haben?
Wieviel Zeit benötigen wir für die jeweiligen Städte?
Rentiert sich ein Mietwagen?
Sollten wir eventuell noch weitere Stopps machen?
Hat jemand Tipps für tolle Unterkünfte?

...zur Frage

Wie bereitet Ihr euch auf einen Städtetrip / -reise vor?

Hallo Zusammen,

ich will in kürze einen Städtetrip machen, wahrscheinlich nach Barcelona. Jetzt habe ich schon viel im Internet rumgesucht und auch den ein oder anderen Reiseführer durchgeblättert und weiß nicht mehr wohin mit der Fülle an Informationen. Wie geht Ihr den generell voran, wenn Ihr euch auf eine Städtereise vorbereitet. Würde mich echt freuen, wenn der ein oder andere mir ein paar Tipps geben könnte.

...zur Frage

Welche Städte in Osteuropa lohnen eine Reise?

Ich möchte Anfang September für 4 oder 5 Tage in eine große osteuropäische Stadt fliegen.

Welche lohnt sich am ehesten? In Budapest war ich bereits dreimal. Ich würde mich über Tipps zu Sehenswürdigkeiten und Kultur in Bukarest, Sofia, Belgad, Sarajevo, Warschau, Prag, usw. freuen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?