Erfahrungsbericht über Food&Fitness Sauerstoff

2 Antworten

Also das, was auf der Homepage zu dem Produkt steht, klingt sehr dubios. Auch die Studie, auf die ein Link verweist, ist alles andere als transparent (ganz zu schweigen davon, dass ich Zweifel an der statistischen Signifikanz der Daten habe - die beobachteten Veränderungen dürften in der Größenordnung des Analysenfehlers liegen)

Ich kann etwas dazu sagen, weil ich die getestet habe, sogar ziemlich lange. Vor einiger Zeit hatte ich etwas Probleme mit meiner Konzentration und Leistung. Am Schlafmangel konnte es nicht liegen und andere Dinge wie Stress oder körperliche Beschwerden kamen auch nicht in Frage. Ich mache auch regelmäßig Entspannungsübungen usw.

Ich wollte was dagegen tun, aber keine Aufputschmittel nehmen.

Da hab ich mir bei einen großem Versandhändler die Kapseln gekauft. Normalerweise ist das nicht meine Art, dass ich wegen jedem kleinen Mangel was kaufe, aber eine gute Bekannte hatte mir dazu geraten. Unter normalen Umständen kaufe ich immer die Vitaminbrausetabletten von den Discountern, die helfen aber nur wenig. Darum fiel hier meine Entscheidung zugunsten des Mittels aus.

Mineralien sind mit Sicherheit gut für jeden Körper, dennoch sollte man davon nicht zu viel nehmen. Darum habe ich mich im Vorfeld der Einnahme auch informiert, um hier keine Fehler zu machen. Dadurch habe ich erst von dem neuen Mittel auch erfahren. Dass mehr Sauerstoff natürlich gut für den Körper ist, dass wusste ich schon länger. Die Anwendung ist wirklich ganz einfach. Man hat hier die Möglichkeit, dass man die Kapseln mit Hilfe von Wasser herunterschluckt. Die Bestandteile möchte ich jetzt nicht extra aufzeigen, da wissen sowieso die Wenigsten was das sein soll. Das kann man dann bei Bedarf alles nachlesen.

Meine Meinung ist, mit diesem Mittel habe ich persönlich nur gute Erfahrungen machen können. Nebenwirkungen konnte ich keine feststellen. Ich konnte nach einiger Zeit eine positive Veränderung spüren und ich glaube nicht, dass es nur Placebo war. Meine Müdigkeit war doch relativ schnell weg und ich konnte besser arbeiten.

Fazit: Auch wenn dieses Mittel nicht gerade sehr billig erscheint. Man sollte für seinen Körper hier und da etwas Gutes tun und die Einnahme nicht von vornherein ausschließen. Es sind ja auch keine gefährlichen Stoffe enthalten, sondern man hilft dem Körper. Man sollte zwischendurch immer sehen, dass man Fit und Leistungsfähig bleibt, das halte ich besonders für manche Situationen für sehr wichtig.

Was möchtest Du wissen?