Nachdem Fitness (Muskelaufbau) darf man am Abend sich mal ne Pizza gönnen?

7 Antworten

Natürlich darf man das. Gerade beim Aufbau liegen die Grenzen ja nicht so eng. Es gibt ja selbst in der Diät Situationen in denen man mal an einer Pizza nicht vorbei geht. Und wenn die nicht mit komplett unvernünftigen Sachen belegt ist, kein Problem.

Im Zweifel sparst du die Carbs einfach bei den anderen Mahlzeiten wieder ein und gleichst das aus. Sollte natürlich nicht ständig Pizza geben.

Während der Massephase hol ich mir durchaus auch mal Fastfood wenn ich Appetit drauf habe. Man muss ja wegen des Trainings nicht komplett auf gewisse "schöne" Momente verzichten. Das wäre mir so demotivierend. Würde ich während der Diät allerdings nicht machen. Zehn Minuten futtern und 3 Tage schlechtes Gewissen ist dann auch net so toll ;)

Hi,

du kannst es sogar jeden Tag machen so lange es in deine Makronährstoffverteilung passt. Hast du deine Proteine, Fette und Kohlenhydrate gesichert und hast noch Kalorien übrig, dann kannst du diese auch mit einer Pizza füllen. Dieses System heißt auch: if it fit your macros.

Ich hoffe ich konnte helfen.

Den Muskelaufbau wird es zumindest nicht hemmen. Nur wenn du dadurch regelmäßig zuviele Kalorien zu dir nimmst, wirst du eben auch Fett ansetzen. Wobei eine Pizza mit durchschnittlich etwa 850 Kcal noch verkraftbar ist.

Was möchtest Du wissen?