Erfahrungen Flixbus/Postbus/ DeinBus Nachtfahrt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich hab schon 2,3 Mal so ne Nachtfahrt gemacht und kann aus meiner Erfahrung sagen, dass man zwar versucht zu schlafen, klappt aber nicht immer.

Die längste Zeit, die ich geschlafen hab war so eine Stunde, aber es gibt auch Leute die schlafen die Fahrt durch. Ich hör halt meistens Musik oder Podcasts, wenn man Öffi-Fahrten, die über ne Stunde dauern gewohnt ist, geht das auch von der Dauer her.

Bei den Pausen muss man normalerweise nicht raus, ich muss einmal raus, das war aber tagsüber, sonst durfte man sitzen bleiben. Trotzdem wacht man da meistens auf.

Am Morgen ist man dann halt todesmüde, aber das hab ich immer mit Kaffee und/oder Schlaf gelöst.

Achja meine Fahrten haben meistens so 7-9 Stunden gedauert, je nach Zwischenhalte. Bin immer Berlin-München und umgekehrt gefahren.

Also ich bin mit Flixbus ca. 5 Stunden nach München gefahren und ich konnte eigentlich schon schlafen und wir mussten auch nicht raus bei einem Halt. Also von daher kann ich es eigentlich nur empfelen. :)

Im Normalfall darf man im Bus bleiben und kann vesuchen. weiterzuschlafen!

Postbus fande ich übrigens bisher am angenehmsten zum Schlafen! Aber die haben auch unterschiedliche Busse, bei denen es dann teilweise auch enger zugeht.

Aber mit den Bussen zwischen Berlin-Hamburg habe ich gute Erfahrungen gemacht. Da fahren teilweise die "großen" , bei dem man meistens bisschen mehr Platz hat

Was möchtest Du wissen?