Er kämpft um mich, ich will es nicht

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nja erstmal kannst doch froh sein das er dir so viel bedeutet. Es laufen nunmal nicht alle Partner die fallen gelassen wurden dem anderen trotzdem hinterher. Und noch weniger wissen das zu schätzen.

Aber ja, du wirst im im ernsten Ton und klipp und Klar sagen müssen das du das nicht willst, dir auch nichts vorstellst etc. Musst ihm nunmal sämtliche Hoffnungen zerstören. jegliches Rumgedruckse und bloß keine Entscheidung wollen bzw. sich ein Hintertürchen offenhalten/mit ihm spielen und machen lassen schürt nur die Hoffnung die ihn noch kaputter machen wird.

Sei ehrlich zu ihm und sage ihm, das Du das nett findest mit den Blumen, aber Du zu 100% weisst das Du nicht erneut eine Beziehung mit ihm möchtest. Um es für Ihn leichter zu machen, würdest Du auch erstmal Abstand nehmen wollen, was heisst das auch die Freundschaft erstmal nicht in Frage kommt.

Ist zwar hart, aber so ist er auch am schnellsten drüber hinweg

Er soll deine Entscheidung akzeptieren wenn er dich wirklich liebt.

Du musst ihm klipp und klar sagen, das jetzt Schluss ist und das er, wenn er dich wirklich liebt dich auch in Ruhe lassen soll. Sonst läuft da nichts. Wenn er dann nicht aufhört musst du ihm sagen, dass du jetzt einen neuen hast und willst, dass er dich in Ruhe lässt. Du kannst vielleicht auch einfach sagen, dass dein Weg jetzt anders geht und zwar ohne ihn und das sich eure Wege vielleicht nochmal treffen.

Viel Glück,

Nutze

P.S.: Wenn du noch fragen hast sende mir eine PN oder schreib's in die Kommentare.

Was möchtest Du wissen?