Enttäuscht von der Frauenwelt. Wie damit umgehen?

12 Antworten

Sei ein Mann und kein Kind was sich ausheult hier ich denke jeder mann kennst so was aber haben wir uns unterkriegen lassen ?? Nö

Auf den Mund fallen aufstehen und weiter machen.

 Auch durch meine Erziehung, dass man durch freundlich sein, Wünsche der Frauen ablesen etc

Kenne ich haben mir meine Omas und meine Mutter gesagt Lieb und nett sein zu Frauen ob wohl sie es besser wissen müssten das ihre Männer das nicht waren und sie selber wissen das Frauen nicht auf Nette Männer stehen sondern sich zum Bösen Jungen hingezogen fühlen, das kann man auch schon in Kitas sehen das die frechen Jungs interessanter sind als die Netten. und fast alle auch auf den jungen stehen der sagt wo es lang geht.

das alles ist halt Evolution bedingt noch. ein Netter junge ist langweilig,kann sich oft nicht durchsetzen und ist für Frauen nicht sexuell anziehend.

darum versuch dir nicht alles gefallen zu lassen,sage auch nein wenn du kein bock hast,widerspreche mal, sage was dich stört und versuche eine Mitte zwischen Böser Junge und Netter junge zu finden im Grunde ein Bengel.


Gedankenlos84 
Fragesteller
 25.09.2018, 19:30

ich verstehe das vollkommen was du schreibst etc. Und ja Frauen sind nun so. Lieb und nett ist nicht attraktiv. Habe ich selbst dauernd erfahren. Aber das Problem ist, ich kann mich schwer ändern, weil ich es nicht anders gelernt habe und wenn ich es versuche anders zu sein, dann fühlt sich das nicht echt an. Auf gut deutsch ich hötte mich mal prügeln sollen früher etc.

Aber nochmal zu meiner Cousine. Wie soll ich mich da verhalten.

ein anderes Beispiel. Gehe mit einer bekannten und ihrer Freundin weg. Beide drücken mit die Jacken in die Hand: hier gib mal ab. Und beider mischen sich unters Volk und feiern. Klasse. Kann ich machen wenn das meine Freundin ist eventuell aber sonst nicht.

0
Irgendwerxyz  25.09.2018, 19:42
@Gedankenlos84

Du solltest ganz einfach was sagen! Sich alles gefallen lassen und immer den Mund halten hat nichts mit Höflichkeit zu tun.

Was spricht dagegen der Cousine zu sagen, dass Du sie nicht ernst nehmen kannst und Dir ihre albernen und selbst verschuldeten Probleme nicht mehr anhören möchtest? Würde ich sogar von meinem Umfeld erwarten so ein Feedback zu bekommen, wenn ich mich so albern verhalten würde.

Und was spricht dagegen den Freundinnen zu sagen, dass Du nicht deren Laufbursche bist? Es ist total unhöflich von denen, Dich dann mit den Jacken stehen zu lassen und feiern zu gehen. Darauf kannst Du sie schon hinweisen.

Du musst nicht höflich zu Menschen sein, die unhöflich zu Dir sind. Da kann man schon mal nein sagen.

1
Thuringer1989  25.09.2018, 19:46
@Gedankenlos84

Aber nochmal zu meiner Cousine. Wie soll ich mich da verhalten

es ihr einfach sagen deine Meinung was du darüber denkst ob es ihr passt oder nicht. und das du ihr verhallten nicht toll findest. Zuhören heißt nicht ihr nachreden zu müssen.

Beide drücken mit die Jacken in die Hand: hier gib mal ab.

Lass die Jacken vor ihren Augen falle und sage macht es selber ich bin nicht euer Diener.

oder einfach lass es nicht mir dir machen.

ich war auch so mit 20 Jahren und immer sagten frauen du bist so Lieb und nett du bist wie ein kleiner Bruder für mich und vögelten einen anderen.

und nein auch bei deiner Freundin solltes du dich nicht als Diener behandeln lassen, klar kann man mal in einem Guten Restaurant besuch eine frau aus den mantel helfen der schwer ist im winter,das mach ich auch aber sorry nicht immer und auch nicht bei einer kleinen Jacke.

0
Caila  25.09.2018, 19:47
@Gedankenlos84

Man kann lernen nein zu sagen und man kann auch lernen seine Meinung zu vertreten.

0

Es ist oft so, dass wenn du alles machst, was eine Frau möchte, oder sich wünscht, wird es Wochen später negativ ausgehen.

Es ist doch bei den Männern genau so.

Du hast bestimmt nur die falschen Frauen getroffen. Viele Frauen sind treu


Gedankenlos84 
Fragesteller
 25.09.2018, 19:39

Ja leider. Und wenn icu doch mal was sage. Dann sind alle immer beleidigt oder haben ein großes Fragezeichen auf dem Kopf.

0

Erstmal: Frauen sind Menschen! Ja, wir wollen freundliche Männer, natürlich. Aber wir wollen keine Schoßhündchen.

Sei doch einfach du selbst. Sieh sie nicht als etwas anderes an, sondern auch als Kumpel.


Gedankenlos84 
Fragesteller
 25.09.2018, 19:21

Natürlich sind Frauen auch Menschen. Aber wie soll ich damit umgehen, wenn manche Frauen einen ausnutzen, wenn sie merken der ist zu lieb. Diese Kumpelschiene kann ich nicht mehr geben.

0
Arbeitssittich  25.09.2018, 19:26
@Gedankenlos84

Genau das meinte ich. Du sollst dich doch nicht ausnutzen lassen. Du sollst sie als deinesgleichen ansehen. Du musst sie nicht auf Händen tragen, jeden Wunsch ablesen. Das ist Blödsinn. Du musst du sein. Sei selbstbewusst, sei authentisch. Sei nett und freundlich, aber unterwirf dich nicht.

1
Caila  25.09.2018, 19:32
@Gedankenlos84

Dann check die Frau vorher genau ab. Heißt sei wie du bist aber vorsichtiger. Merkst du das sie versucht dich auszunutzen bist du weg bevor es wirklich begonnen hat.

Gib den Frauen aber auch nicht das Gefühl das sie es mit dir machen können. Den dann können selbst die nettesten Frauen in Versuchung geraten , da damit dann auch der Respekt vor dem Mann sinkt und er nicht mehr auf Augenhöhe betrachtet wird.

1
Gedankenlos84 
Fragesteller
 25.09.2018, 19:34
@Arbeitssittich

Das heißt aber auch. Dass ich schieße finde, wenn sie mir das erzählt mit ihrem Freund oder sich mal wieder ausheult etc. Das will ich nicht mehr. Das gleich ist bei einer bekannten. Nutzt mich leider auch öfters aus und ich trottel merke es nicht. Sage icj aber mal was. Dann heißt es gleich was ist mit die los etc . Ich blicke da manchmal nicht mehr durch. Alles kompliziert.

0
Irgendwerxyz  25.09.2018, 21:09
@Gedankenlos84

Ich habe eine Bekannte, von der ich mich auch ausgenutzt fühlte. Bei mir hat es auch eine Zeit gedauert, bis ich das alles einschätzen konnte und habe mich oft über sie geärgert. Sie hat auch so ne unschuldige und dümmliche Art, bei der man ihr vieles zu oft durchgehen lässt. Ich habe ihr schon ein paar Mal was gesagt aber irgendwie rafft sie es nicht. Nun hätte ich schon lange den Kontakt abgebrochen, wenn wir nicht so gut mit ihrem Mann befreundet wären. Also musste ich einen Weg finden nicht rum zu zicken sondern mich mit ihr wohl zu fühlen. Ich habe für mich die Konsequenzen gezogen, dass ich nur noch Dinge für sie mache, mit denen ich mich wohl fühle und sie nur noch bei Pärchen Abenden sehe. An sonsten beziehe ich sie in nichts mehr ein und gehe nicht zu sehr auf sie ein. Ist mir auch egal wie sie das findet und rechtfertige mich dafür nicht. Sie hatte ihre Chancen. Ich hätte von Anfang an misstrauisch sein sollen, dass sie keine Freundinnen hat 😉

Wenn Du Dich nicht ärgern möchtest ziehe Deine Konsequenzen.

0

Also erstmal entscheidest Du mit wem Du Kontakt hast und zusammen sein möchtest. Wenn Du Dir Frauen aussuchst, die nicht so toll sind, solltest Du Dein Beuteschema ändern. Rate ich auch jeder Frau, die sich über Männer beschwehrt 😉

Natürlich ist es wünschenswert, dass ein Mann zuvorkommend usw. ist. Aber es gibt einen Unterschied zwischen nett und nett. Macht ein Mann alles für eine Frau und scheut jede Konfrontation ist das schnell langweilig. Deswegen muss er aber noch lange kein Ars**loch sein. Versuche das mal zu reflektieren.

Am Ende musst Du eben schauen, dass Du eine Frau findest die so tickt wie Du. Den perfekten Partner gibt es eben nicht an jeder Ecke 😉

Nach Regen kommt auch Sonnenschein.

Hab auch viel Mistkerle kennen gelernt, aber die Hoffnung bleibt das irgendwo da draußen der Passende ist ^^

Ein anständiger bodenständiger Mann mit dem Herz am rechten Fleck.

Übrigends bezüglich deiner Cousine. Dann hast du halt mal keine Zeit wenn sie sich wieder ausjammern will. Hatte auch so eine mal im Freundeskreis. Heulte sich über die Kerle aus und am nächsten Tag wieder alles wunderbar.

Inzwischen haben wir seit Jahren keinen Kontakt, aber ich weiß von gemeinsamen Bekannten das sie inzwischen das dritte Kind ( von jeweils einem anderen Kerl) hat und wieder nen Neuen.
Mal sehen ob sie von dem auch wieder schwanger wird bevor sie sich nen Anderen sucht.
Aber soll mir egal sein. Ihr erstes Kind lebt schon beim Vater, das Dritte hat auch gute Chancen beim Vater aufzuwachsen statt bei ihr.