Entstörknopf springt ständig raus

2 Antworten

schaue mal in der bedinungs Anleitung nach ob der Entstörknopf ein extra schalter ist  dann  gehst du mal zu einem Elektriker die können auch mal was basteln mit einer brücke oder gucke mal ob du ein neuer schalter irgendo herbekommst

Soweit ich das verstanden habe, denkst Du, dass der Schalter defekt ist. Vielleicht habe ich ja meine Frage falsch formuliert, oder Deine Antwort falsch verstanden. Es liegt sicher nicht am Schalter. Der springt raus, weil am Gerät tatsächlich eine Störung vorliegen muss. Der Schalter springt erst raus, nachdem das Heißwasser aufgedreht wurde.Ich hoffe dass es ein leicht und kostengünstig behebbares Problem ist, welches ich vielleicht selbst lösen kann. Eine teure Reparatur würde sich wegen ein paar Monaten nicht lohnen, auch wenn ich diese vielleicht selbst vornehmen könnte. Was ich vergessen habe zu erwähnen ist, dass, seit die Therme spinnt, auch die Zeitschaltuhr am Thermostat (VRT-QZA) nach einigen Tagen mehrere Stunden nach geht. Das Thermostat habe ich, in meiner Unwissenheit, gegen ein ebenfalls gebrauchtes ausgetauscht, da ich dachte, es könnte vielleicht daran liegen. Das wäre wohl zu einfach gewesen.

0

Ein Problem mit dem Druckschalter defekt? Wenn Gegendruck vorhanden ist (Kaltwasser aufgedreht) tritt der Fehler nicht auf. Scheint ein verbreitetes Problem zu sein. http://www.haustechnikdialog.de/Forum/t/137264/Vaillant-VCW-180-XEU-entstoerknopf-springt-andauernd-raus

Meinst Du den Differenzdruckschalter. Deine Erklärung klingt plausibel. Ich habe jetzt für die Therme keinen gefunden, die kosten aber (für andere Thermen) zwischen 70€ und 120 €. Der sieht auch nicht so aus, als könnte man den schnell mal selbst reparieren. Hättest du nicht was günstigeres im Angebot? Ich denke, wir warten ab was der Rauchfangkehrer sagt. Vielleicht drückt er ja ein Auge zu. Aber ich denke, den interessieren ohnehin nur die Abgaswerte. Wenn nicht, kaufen wir eben einen günstigen Elektroboiler, für die paar Monate. Da haben wir zwar keine Heizung mehr, aber mit viel Glück, lässt der sich dann mit geringem Verlust verkaufen. Den kann ich auch selbst anschließen Danke für die Antwort, hat mir mehr oder weniger sehr geholfen, auch wenn ich lieber was anderes gelesen hätte.

0
@HaraldC1967

Es scheint, als ist es doch am Staub gelegen, der sich seit Jahren in der Therme angesammelt hat. Die Therme funktioniert nun wieder. Ich versuche meine Theorie zu erläutern, möchte aber betonen, dass ich auf dem Gebiet ein absoluter Laie bin und das lediglich meine eigene Theorie ist. Ich nehme an, dass durch die Staubfahnen die sich im inneren der Therme angesammelt haben, kein Luftdurchzug mehr stattfinden konnte. Somit kam es im inneren zu einer vermehrten Abgasbildung und der Abgassensor hat einen Fehler ausgelöst. Experten werden sich jetzt wohl die Haare raufen, aber nur so kann ich mir das vorstellen. Ich habe lediglich das Innenleben der Therme von Staub befreit und nun funktioniert sie wieder.

0

Vaillant Gastherme zündet nicht

Hallo, wir haben heute einen Heizkörper umgesetzt. Dabei ist der Druck in dem Heizsystem verschwunden. Nachdem die Montage beendet war, füllte wir wieder Wasser in das Heizsystem nach, um wieder den Standard Druck herzustellen. Doch jetzt, wenn wir warm Wasser einschalten, oder das Thermostat aufdrehen, zündet die Flamme nicht mehr. Und nach einiger Zeit springt auch die Sicherung(in der Therme die Sicherung) raus.

...zur Frage

Warmwasserstrahl wird immer schwächer

Wie kommt das eigentlich, wenn man das heiße Wasser aufdreht, daß dann der Strahl immer schwächer wird (und oft nahezu ganz versiegt), je heißer das Wasser wird? Um wieder den vorherigen Druck zu kriegen, muß man noch weiter aufdrehen. Beim kalten Wasser ist das ja auch nicht der Fall, das kommt immer in gleichbleibender Stärke!

...zur Frage

Kinderexperiment für Physik..

wir müssen für Physik irgen so ein dämliches Kleinkinderexperiment dokumentieren (Fotos, Text) eigentlich ist das gar nicht leicht, wie sichs anhört...

ES geht um Luftballons..wenn man einen BAllon mit heißem und einem mit kaltem Wasser.. Wenn man die beiden ins Wasser gibt..schwimmt der heiße und der kalte geht unter..

WArum eigentlich: Weil heiße Luft oder WAsser eben leichter ist als kalte/s.. oder?? Wie kann ich das scchreiben.??

Und zu welchem Thema gehört das.??

...zur Frage

Ölstand messen bei Ölheizung?

  • Wie geht man vor beim Ölstandmessen? Muss man die Heizung dazu vorher ausschalten? Was muss man sonst noch beachten, damit nichts passiert?

  • Wie lange reichen 10.000 l Heizöl bei 3 Drei-Zimmer-Wohnungen, wenn die Dämmung relativ schlecht ist, aber die meisten Zimmer nur auf Sparflamme beheizt werden und nur 2 Zimmer richtig warm? Nur 1 Jahr oder 2 bis 3?

  • Zur Zeit ist der Ölpreis ja niedrig. Wenn ich jetzt noch kein Öl bestelle, gibt es da Erfahrungswerte oder eine zyklische Kurve, wie lange der Preis noch niedrig ist oder wann er wieder niedrig sein wird?

Danke für kompetente Antworten.

...zur Frage

Warum springt Putin ins kalte Wasser und macht das Jesus Kreuz zeichen?

...zur Frage

Aus unserer Wasserleitung kommt sehr wenig Wasser raus?

Das Problem ist, dass in unserer Dusche, sehr wenig Wasser aus dem Wasserhahn kommt, auch wenn man den Hahn voll aufdreht. Am Wasserhahn selbst liegt es nicht. Und vom Waschbecken ist die Wasserzufuhr normal.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?