Entstanden worden sein oder enstanden sein?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

entstehen bildet kein Passiv.
Alle gedachten Formen mit worden sind daher ungültig.

Die für entstehen möglichen Tempora sind (immer in der 3. Person Neutrum, weil sich die 1. manchmal merkwürdig anhört):

Präsens:     es entsteht
Präteritum : es entstand
Futur I:       es wird entstehen

Perfekt:     es ist entstanden      Verben mit "sein" im Perfekt haben kein Passiv
Plusquamperfekt: es war entstanden
Futur II:               es wird entstanden sein

Daher:
Die Welt könnte durch eine Verkettung von Zufällen enstanden sein.

Die Welt könnte durch eine Verkettung von Zufällen entstanden sein.

Es gibt niemanden, der ewas getan hat.

Die Welt könnte durch Außerirdische entworfen worden sein.

Hier hat jemand seine Finger im Spiel gehabt. ;-)

Die letztere Variante.

Ich würde "enstanden sein" verwenden. Aber ja, du hast recht, beides klingt in diesem Fall recht plausibel.

Ohnedem 02.07.2017, 23:31

Obwohl, eigentlich geht nur das eben Erwähnte

0

Nummer zwei ist richtig.

Was möchtest Du wissen?