Entscheidung: Lieber Geld ausgeben für Reisen und Freizeit oder Sparen und schicke Wohnung haben?

8 Antworten


Dieses Problem muss jeder mit sich selbst klären und ergo für den einen werden die Reisen und die Freizeit im Vordergrund stehen und für den anderen eben das Sparen und die Wohnung respektive eben das Haus und beide Sichtweisen haben auch ihre Berechtigung. Manche meinen halt auch, dass sie im Alter quasi wenn die Wohnung oder das Haus abgezahlt sind, dann sozusagen damit beginnen die Welt zu erobern und das erweist sich dann leider auch oft als Trugschluss.


Das Gute ist Du hast mit einer Miniwohnung geringere Fixkosten ... und wenn Du nun auch mal günstigerer Urlaub machst oder auf einen ganz verzichtest spart sich da schon mal was an.

Schau bei den Reisen mal was die grossen Kostenblöcke sind resp. was Du eher aus Gewohnheit machst als aus einem Bedürfnis heraus ...

Reine Gewohnheiten, die einem eigentlich nicht viel / nichts bedeuten, zu ändern / aufzugeben resp. den Fokus darauf zu legen was einem wichtig ist, kann bares Geld wert sein (und man hat nicht einmal das Gefühl gross verzichten zu müssen :)

Meine Oma sagte immer SPARE IN DER ZEIT, DANN HASTE IN DER NOT !

Ich habs nicht getan - und oft bereut !

Ausgeben kannste doch immer - aber wenn mal Dein TV oder Kühlschrank den Geist aufgibt......also erst sparen, sicherheiten zurücklegen und was dann anfällt, kannste ja ausgeben - aber so biste immer auf der sicheren Seite.

Und  - meistens kommt es anders als man.....naja - hoffentlich nicht !!!

Was möchtest Du wissen?