Englische Bücher, die leicht zu lesen sind (9. Klasse)?

9 Antworten

Es muss etwas sein, dass dich interessiert. Magst du Horror? Stephen King liest sich relativ leicht - aber tu dir einen Gefallen und nimm für den Anfang eines seiner kürzeren Bücher.

Wenn es eher etwas friedliches sein soll, dann "Little house in the big woods" (Laura Ingalls Wilder)

Für Science Fiction fällt mir jetzt gerade nichts ein, das einfach zu lesen ist. Aber im Fernsehen kann ich "Star Trek TNG" sehr empfehlen - keine Hintergrundmusik und sehr viel Dialog.

Harry Potter wurde schon empfohlen. Der ist auch gut. Fang aber am Anfang an, da sind die Bücher noch kürzer.

Ich kann ebenfalls die Harry Potter Reihe empfehlen, die lese ich auch grade nochmal und verstehe eigentlich alles, bin aber auch schon Jahrgang 11.

Generell würde ich etwas empfehlen, das du bereits kennst. Oder du guckst einen Film und liest danach das Buch.

Es gibt auch Hörspiele, z.B. auf Spotify die drei ??? kids auf englisch.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hallo, 

unter folgenden Links findest du Bücher geordnet nach Klassenstufen bzw. Schwierigkeitsgrad: 

- deutschstunden.de/Unterricht/Englisch/Englisch-lektueren-reader-Oberstufe.html 

- english-readers.de/index-Klett-English-Readers.html 

- penguinreaders.com/pr/teachers/grading-of-language.html 

- sprachwelt.de/h/h0eng0lcb2/index.htm 

Darüber hinaus kann ich empfehlen: 

Lernkrimis: für verschiedene Lernjahre, mit Wortschatz- und Grammatikübungen 

penguinreaders.de (Level Easystarts - Advanced) englischen Bücher für verschiedene Lernstufen 

Reading A-Z.com: The online leveled reading program, mit Büchern für verschiedene Lernstufen 

Krimis/Thriller von Helen MacInnes, Collin Forbes, Ken Follet, Sidney Sheldon, Joy Fielding, Elizabeth George, Robert Ludlum usw. 

- The Cuckoo's Calling; The Silkworm, Career of Evil, J. K. Rowling, der Autorin der Harry Potter Bücher (unter dem Pseudonym Robert Galbraith)

Liebesromane von Rosamunde Pilcher, Katie Fforde, Nora Roberts, Nicholas Sparks, Sherryl Woods, Susan Mallery 

Diese sind meist auch auf Deutsch erhältlich, so dass du dort auch mal nachschauen kannst, wenn du gar nicht mehr weiter weißt.

Englische Bücher mit Angabe der Anzahl der Wörter findest du unter folgendem Link: 

- english-readers.de/index-Klett-English-Readers.html 

Noch ein Tipp zum Lesen englischer Bücher: 

Nicht jedes neue oder unbekannte Wort nachschlagen und rausschreiben. Das wird schnell zu viel und man blättert mehr im Wörterbuch, als dass man liest. So verliert man schnell den Spaß am Lesen. 

Nur Wörter nachschlagen, aufschreiben und lernen, die du für wirklich notwendig erachtest, und wenn sich dir ansonsten der Sinn einer Passage nicht erschließt. Viele Wörter erklären sich ja auch bereits durch den Kontext. 

Viel Spaß bei der Lektüre! 

:-) AstridDerPu

Unter folgendem Link kann man in verschiedenen Kategorien suchen: goodreads.com

Diary of a Wimpy Kid (Gregs Tagebuch) und Harry Potter and the Philosopher's Stone kann ich empfehlen. Falls du manche Wörter nicht verstehst empfehle ich die App ,,dict.cc".

Einfach Kinder- oder Jugendbücher nehmen, da ist die Sprache meist noch recht einfach und gut zu verstehen. In Büchereien findet man auch oft welche.

Sonst gibt's noch zweisprachige Bücher, meist eine Seite deutsch, eine fremdsprachig. Da kann man dann auch schnell nachlesen, was man evtl. nicht verstanden hat. Und: nicht jeden Satz und jedes Wort nachschlagen, den Sinn versteht man meist auch so.

Was möchtest Du wissen?