Englisch "sollen"

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

eine nette Frage, die sich immer wieder stellt.

Die Übersetzung des Wortes sollen ins Englische stellt immer wieder einen Stolperstein dar.

Das englische Hilfsverb shall (sollen/werden) stimmt nur in Fragen und altmodisch klingenden Verboten mit dem deutschen sollen überein.

Bsp.: Shall I open the window? – No, you shall not!

Die Vergangenheitsform von shall, nämlich should, drückt eine Möglichkeit aus und bedeutet sollte oder müsste.

Bsp.: You should open the window. The air is very stale. But you shouldn’t leave it open all day.

be supposed to

In Sätzen, in denen das deutsche sollen einer Aufgabe oder Vereinbarung entspricht (Ich soll hier etwas abholen.), ist shall nicht möglich.

Hier muss man auf die Ersatzform be supposed to zurückgreifen.

Bsp.: I’m supposed to pick up a computer manual there.; Mother is supposed to write an article for the Observer.

Ebenso ist be supposed to zu verwenden, wenn sollen ein Gerücht oder eine Behauptung ausdrückt (Sie soll sehr schön sein.). Auch die Form be said to (man sagt, dass …) ist hier möglich.

Bsp.: She’s supposed to be very beautiful. (She is said to be …); He’s supposed to have three dogs. (He is said to have …)

(Quelle: mentor Grundwissen – Englisch bis zur 10. Klasse Seite 44; 4.8 sollen; http://books.google.de/books?id=YXFd296Y2I8C&pg=PA44&lpg=PA44&dq=sollen+should+supposed+to+be+to+Stolperstein&source=bl&ots=&sig=BFQLylKTZ5FZO_yabhy6LhaXNGU&hl=de&sa=X&ei=tV1oT8KvEaPU4QTJkOmfCQ&ved=0CCIQ6AEwAA#v=onepage&q&f=false)

Eine weitere Quelle: Stop Making Mistakes – Sprachfallen vermeiden von A bis Z – English, Robert Kleinschroth:

  • shall -----> für Bitten um Rat und Anweisungen

Beispiel: Was sollen wir heute Abend machen? -----> What shall we do tonight?

  • be to -----> für Fragen nach und Weitergabe von Anweisungen

Beispiele: Am I to do the shopping? -----> Soll ich den Einkauf machen?; Wir sollen leise sein. -----> We are to be quiet.

  • be supposed to -----> für Pflichten und Vereinbarungen

Beispiele: Er hätte die Kinder von der Schule abholen sollen. -----> He was supposed to pick up the children at school.

  • ought to / should -----> für moralische Pflichten

Beispiele: Du solltest dich schämen. -----> You ought to be ashamed.; Ich hätte es wissen sollen. -----> I should have known.

  • be meant to -----> für Zweck und Absicht

Beispiel: Das sollte lustig sein. -----> It was meant to be funny.

  • be said / believed / supposed to -----> für Gerüchte und Meinungen

Beispiele: Er soll der Erfinder des Telefons sein. -----> He is said to be the inventor of the telephone.; Er soll tot sein. -----> He is believed to be dead.

Weitere Redewendungen mit sollen:

  • Was soll‘s? -----> So what / Who cares?

  • Du sollst nicht töten. -----> Thou shalt not kill.

  • Es hat nicht sollen sein. ----->It just wasn’t meant to be.

  • Das sollst du mir büßen! -----> I’ll make you pay fort hat.

  • Es soll nicht wieder vorkommen. -----> It won’t happen again.

:-) AstridDerPu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AstridDerPu
02.07.2014, 17:12

Schön, dass dir meine Antwort gefallen hat und danke für das Sternchen!

AstridDerPu

0

http://www.gutefrage.net/frage/wann-benutze-ich-suppose-shall-ought-to

Deine Frage wurde hier schon sehr oft gestellt und beantwortet. Du kannst also oben rechts bei "Suchen" zusätzlich eingeben: sollen, shall, should, supposed, had better.... und Du bekommst noch viel mehr Antworten.

Grundregeln:

"Shall" gibt es fast nur noch in Fragen.

"Should" heißt SOLLTE - nicht "soll"."had better" + Inf. hat oft dieselbe Bedeutung wie "should"

Die üblichste englische Entsprechung des deutschen "sollen" is "be supposed to".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kannst so gut wie immer "should" einsetzen, wenn du "sollen" schreiben willst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BOZZZZ
27.06.2014, 18:23

Das ist nicht richtig

0
Kommentar von Bswss
27.06.2014, 18:29

Das ist leider der "falscheste" Rat, den man zu diesem Thema geben kann. Würde er/sie Deinen "Rat" befolgen, wäre ihm/ihr die Sechs in der Arbeit sicher.

1

Was möchtest Du wissen?