Englisch Lehrer macht keinen guten Unterricht. Was tun?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Den Lehrer drauf ansprechen.
Die Stufenkoordinatorin ansprechen.
Nachhilfe nehmen.

Naja, du bist in der Oberstufe. Da ist es eigentlich normal, dass man Texte liest und darüber schwatzt.

Wenn er mal über Privates erzählt  - naja. Kann auch mal ganz nett und interessant sein, wenn man mal etwas außerhalb der Lehrerrolle über den Lehrer erfährt. Es sollte freilich nicht überhand nehmen. 

Aber was würdest du denn als "guten Unterricht" erwarten?

LG
MCX

In der 11. Klasse, egal ob E oder Q, geht man eigentlich davon aus, dass die Sprache soweit sitzt, dass man sich mit komplexeren Texten auseinander setzen kann und nicht mehr den Fokus auf die Grammatik legen muss. Natürlich lässt sich beim Spracherwerb das eine vom anderen nicht trennen, aber es ist völlig normal, dass man in der 11. Klasse vermehrt Texte liest, schreibt und sich damit auseinandersetzt.

Der Schritt von der Mittel- in die Oberstufe ist für manchen schwierig. Da wird einfach mehr Selbständigkeit erwartet. Englischkenntnisse sollten selbverständlich sein. Vielleicht brauchstdu Nachhilfe.

Ein wenig Eigeninitiative beim Lernen entwickeln. Eine Sprache lernt man bekanntlich auch nicht in der Schule.

Eigeninitative allein bringt nichts.

0
@Lucaaajo

Tja, da liegst du leider falsch. Um deine Muttersprache zu lernen, musstest du auch keine Schule besuchen.

0

Was möchtest Du wissen?