Also, unsere Kinder waren immer um 18 Uhr zu Hause. Um 19 h gab es Abendessen. Danach ging es nicht mehr hinaus. Wir wollten nicht, dass sie draußen herumlungern. Andere Eltern haben wenig Ordnung mit ihren Kindern.

...zur Antwort

mein lehrer provoziert mich ganze zeit?

also : ich bin in der 9 klasse & war in der 7 klasse eine schlechte schülerin danach in der 8 haben wir neue lehrer bekommen un da war ich gut / mittelmässig eben :) jtz hab ich seit 2 wochen wieder schule und ein lehrer den ich damals hatte is wieder zurück , er stellt mich immer als dumm dar un behauptet ich würde durchgehend reden dabei sag ich kein wort weil der lehrer schon vor einem jahr eine andere schülerin ,,gemobbt hat " un ich net wirklich das bedürfnis hab wieder in stress zu geraten... aufjedenfall hab ich ihm gesagt das wenn ich rede es immer zu gebe ich aba kein wort von mir gegeben hab un es sich so anfühlt als hätte er ein problem mit mir . dann haben alle gelacht so ausser der lehrer halt der hat dann ganze zeit gesagt ich soll net mit ihm disskutieren un mich dann irgendwie als dumm bezeichnet un sowas halt . sowas is dann im laufe der woche öffters passiert ( er is mein physik un geschichts lehrer ) so dann heute war ich richtig mies gelaunt un hatte auch echt kein bedürfnis mit irgendwem zu reden anfangs der stunde hat der mir erstmal nh rede gehalten wie unvorteilhaft meine sitz haltung wäre un mich wieder irgendwie indirekt beleidigt , dann hab ich extra die ganze stunde da gesessen un kein wort gesagt un ihn nur angestarrt un er kam am ende der stunde extra nochmal zu mir un hat mir ich zitiere das gesagt,, du raffst es echt nicht es geht echt nicht in deinen kopf du redest pausen los es gibt auch andere schul optionen " ich dann so ,, hä ich sass die ganze stunde nur da hab kein wort gesagt meine sitznachbaren sind alle krank mit wem soll ich reden glauben sie irgendwer traut sich bei ihnen zu reden un sie kommen wieder an sie haben echt nh problem mit mir ?! " un dann is er komplett ausgerastet hat mich ganze zeit indirekt beldeidigt. sooo das ding is mich juckt sowas eig nicht ich dacht das würde sich von selbst regeln hab mir keine gedanken darüber gemacht aber heute kammen mir echt fast die tränen un so bin ich garnicht drauf ... was soll ich machen mit ihm kann man nicht reden ? soll ich zu meiner klassenlehrerin gehen nicht das es bald noch mehr probleme mit ihm gibt ... was soll ich machen ? meine muddi will ich lieber nichts sagen die is grad so glücklich un ich will nicht das die sich mit dem kerl da anlegt ( sie is nh latina )

...zur Frage

Die Meinung des Lehrers würde mich interessieren. Jedes Ding hat 2 Seiten.

...zur Antwort

Wieder eine peinliche Anfrage und absurde Antworten. Schüler haben ihr Arbeitsmaterial nicht dabei und über die Reaktion des Lehrers soll man sich beim Schulleiter beschweren? Ja, geht's noch? Die Lehrkraft hat Maßnahmen angekündigt, damit Schüler sie ernst nehmen. Richtig.

...zur Antwort

Also, dass fängt schon damit an, dass ich keinem Kind Rechenschaft schuldig bin, warum ich ein Arbeitsblatt austeilen lasse. Kindern wird heutzutage kein Respekt mehr beigebracht vor Erwachsenen. Wenn die Putzfrau anordnet: "Heb mal das Papier auf!" heißt es: "Du hast mir gar nichts zu sagen!" Das gab es früher nicht. Lehrer wollen gar nicht erziehen. Wenn sie es mit "erzieherischen Maßnahmen" versuchen, gibt es meistens Konflikte mit nicht erzogenen Eltern. Wenn Höflichkeit mit "bitte" und "danke" nicht täglich vorgelebt wird in der Familie, ist es dem Kind fremd.

...zur Antwort

Weder noch, aber Arbeitsruhe beim Schreiben Lernen.

...zur Antwort

Ohje, mit 12 schon Nachhilfe in 2 Fremdsprachen? Ich würde sagen: Falsche Schule und Wechsel zur Realschule.

...zur Antwort

Mir dem Zeigestock auf das Pult hauen, dass es knallt. Dann ist Ruhe.

...zur Antwort

Und das veranlasst dich zu einer Frage hier? Da wirst du dich im Leben noch oft beschweren müssen.

...zur Antwort

Nach dieser subjektiven Darstellung benötige ich nun die Meinung Deiner Eltern, denn jedes Ding hat 2 Seiten.

...zur Antwort

Ohje, welch Luxusproblem: Dir wurden Freistunden weggenommen. Sowas aber auch. Meine Empfehlung: Geh von der schlimmen Schule ab und mache eine Ausbildung. Dann wirst Du merken, dass das Leben kein Wunschkonzert ist. Das gab es früher auch schon. Da haben wir halt am nächsten Tag länger gehabt. Und gut wars.

...zur Antwort

Welch peinliches Luxusproblem? Ich gebe dir gerne eine Spendenadresse armer schwarzer Kinder für deine 45 €.

...zur Antwort

Unfair das ich mit 14 nicht bei Jungs übernachten darf?

Also ich bin seit 4 Monaten 14 geworden und ich finde es sollte mir erlaubt werden zumindest bei einem normalen Freund zu übernachten.

Zum Beispiel: ich habe einen sehr guten Freund der ist 15 und wir wollten schon oft übernachten. Ich habe überhaupt keine sexuellen Gefühle für ihn und er auch nicht für mich und das weiß er auch denn wir haben schon Darüber geredet, so also meine Mutter kennt seine Mutter auch da sie Lehrerin an unserer Schule ist und sie eigentlich eine gute Beziehung zwischen einander haben .

Aufjedenfall immer wenn ich versuche meine Mutter zu fragen heißt es sofort nein. Und wenn ich dann sag „vertraust du mir etwa nicht?“ dann sagt sie „ich vertraue die aber ich vertraue ihn nicht“ was ich so dumm finde weil sie ja mit seiner Mutter sprechen könnte wie das alles dann ablaufen würde. Ich habe auch gesagt das ich auf einer Matratze schlafen könnte. Hat sie verneint. Dann hab ich auch gefragt ob es okay wäre wenn ich in einem anderen Zimmer schlafen würde. hat sie auch verneint. Mittlerweile finde ich es einfach nur erbärmlich. Der gute Freund von mir auch hat auch eine jüngere Schwester die knapp ein Jahr jünger ist als ich und mit ihr bin auch sehr gut befreundet. Ob ich bei ihr übernachten könnte würde auch verneint . „Weil er ja immer noch im selben Haus ist“ hat sie gesagt.

alle meine anderen Freundinnen/Freunde dürfen auch beim anderen Geschlecht übernachten. Ich habe auch einmal gefragt ob ich zu einer Übernachtung hingehen könnte von einem jungen wo Mädchen und Jungs eingeladen waren ca. 10-13 Leuten insgesamt. Jeder durfte kommen außer ich.

Mein Vater stimmt meiner Mutter nur zu und wenn ich ihn ohne sie frage, sagt er „frag Mama“ oder „was willst du denn bei einem jungen übernachten“ und lacht. Ich darf auch nur bis 8 draußen bleiben und im Winter nur im hellen das heißt so 5-4 muss ich zuhause sein und meine Freunde dürfen egal wann bis 10 oder länger draußen bleiben(schon allein 10 würde mir langen)

also meine Frage steht ja oben aber würde mich auch gerne interessieren ob das normal ist wie mich meine Eltern behandeln und wie es so bei euch ist und was ich vielleicht ausprobieren könnte um sie zu überreden? Danke schonmal im Voraus:/

...zur Frage

Unsere Töchter durften mit 14 noch nirgendwo übernachten, warum auch?

...zur Antwort

Ihr seid lustig. Geschäftsideen kosten Geld. Die gibt es hier nicht kostenlos. Norman Rentrup gab in Koblenz eine Zeitschrift heraus: Die Geschäftsidee. Mal bei Google nachschauen.

...zur Antwort