Eltern zwingen mich zur Trennung mit emotionaler Erpressung.. Was soll ich tun?

5 Antworten

Zu deiner Ex: die Zweifel sind berechtigt, sie will mit dir zusammen sein aber nicht lange mit dir zusammen wohnen... sie will frei und selbstständig sein... und es hat schon mal nicht mit ihr geklappt und sie hatte ziemlich schnell einen Neuen. Alles Gründe die gegen sie sprechen.

Zu deinen Eltern: erstens machen sie sich Sorgen um dich und zweitens kennen sie deine Ex wohl besser und haben sicherlich gute Gründe so gegen sie zu sein. Ihre Reaktion erscheint hart, aber würden sie zu dir "tu es bitte nicht" sagen wäre es dir wohl egal, also versuchen sie es anders um dich vor einem Fehler zu bewahren. 

Zu dir: du bist 24 und alt genug auf eigenen Beinen zu stehen. Wenn du mit ihr zusammen sein willst musst du die Konsequenzen in Kauf nehmen. Such dir eine Wohnung und verdiene dein eigenes Geld. Deine Eltern müssen dich nicht unterstützen, sorge alleine für dich und werde mit ihr glücklich, oder auch nicht...

Wenn du dir sicher bist das es gut geht. Sie hat wohl gemerkt wie viel sie an dir hat(te). Ob dus jetzt tust oder nicht ist dir überlassen. Wir/Ich kennen euch nicht. Aber deine Eltern...klar, es mag ihnen nicht gefallen das du wieder mit ihr zusammen sein willst und sie mit dir. Aber erpressen?! Lass es dir nicht gefallen!

deine Eltern reagieren da ein bisschen hart, oder. ich kann es ja irgendwie verstehen, das sie das nicht Gutfinden. aber gleich drohen.

wenn die gutste ihre Freiheiten haben möchte, bezweifle ich stark, das eure Freundschaft oder Beziehung funktoniert.

Was möchtest Du wissen?