Elefanten fressen Menschen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Elefanten sind im Prinzip wie Wildschweine Allesfresser. Aufgrund ihrer Anatomie haben sie aber kaum natürlich Feinde und sind zu behäbig um gute Jäger zu sein. Deshalb beschränken sich die meisten frei lebenden Elefanten auf vegetarische Ernährung. Allerdings darf man nie vergessen wieso sie keine natürlichen Feinde haben und das liegt nicht nur an ihrer Statur. Durchaus fallen Löwen im Rudel auch Elefanten an und sind durchaus in der Lage diese zu töten und zu fressen. Und da Elefanten älter sind als Löwen haben sie es vorher schon mit den noch größeren und gefährlicheren Säbelzahntigern aufgenommen. Evolutionstechnisch hat es also Sinn gemacht, dass Elefanten sich eine gewisse Aggressivität und Wehrhaftigkeit erhalten haben. Es kommt in freier Natur relativ häufig vor, dass Elefanten Löwen und andere Angreifer töten. Mit dem Fressen ist das so eine Sache. Biologisch fähig zum zerlegen, zerkauen und verdauen von Fleisch sind sie. Sie haben kräftige Backenzähne und eine ungeheure Gewalt mit ihrem Rüssel, der im Prinzip ein kräftiger Muskel ist.

Ein Mensch stellt für einen Elefanten ein leichtes Opfer dar. Allerdings müssen mehrere Dinge zusammenkommen: Der häufige Kontakt mit Menschen, eine schlechte Erfahrung mit Menschen (Elefantengedächtnis) und Hunger, falls er wirklich einen Teil der Beute isst. Einen Menschen zu töten - das ist für einen Elefanten wirklich nichts besonderes. Es gibt relativ viele Fälle von Zirkuselefanten, die ihre jahrelangen Trainingspartner verletzt oder getötet haben. Das ausgeprägte Gedächtnis eines Elefanten scheint hier ausschlaggebend. Kaum ein Tier ist nachtragend, aber da Elefanten Begegnungen und Gefühle besonders gut ins Langzeitgedächtnis übernehmen können, sind sie auf menschliche Gefühle übertragen nachtragend. Ich kenne einen Bericht, der lief mal auf Sky Discovery Channel, da hat ein Elefant einen Touristen angegriffen, der sich von seiner Gruppe getrennt hatte und zufällig auf einen Elefant traf, den er fotografieren wollte. Obwohl er sich nicht nah herangetraut hat und still stand, nachdem der Elefant wütend die Ohren aufstellte, griff er an. Er zerlegte den Touristen quasi an Ort und Stelle, der Tourist überlebte, aber sein Darm hing aus seinem Körper. Er berichtete von traumatischen Erlebnissen bevor er ohnmächtig wurde, dass der Elefant mit seinem leblosen Körper spielte, Blut und Kleidungsteile aß.

Es gibt keinen ernährungstechnischen Grund, warum Elefanten frisches Fleisch essen, aber offensichtlich können sie es und tun es. As dagegen rühren sie nicht an. Es liegt die Vermutung nahe, dass es mehr um warme Flüssigkeit geht, als um das reine Fleischessen. Elefanten trinken viel warmes "Wüstenwasser" und sind auch bekannt dafür Alkohol und alles mögliche flüssige ohne Bedenken zu trinken. Vermutlich ist das eine Art Überlebensinstinkt in flüssigkeitsarmen Gebieten. Es kann aber auch eine Art instinktiver Spieltrieb mit leichter Beute sein wie auch Katzen häufig mit lebenden Mäusen spielen, ohne diese wirklich aus Hunger zu verspeisen. Sobald tot, oft uninteressant. Ebenso leicht wie einem Elefanten etwas wie Trauer nachzusagen, ist es schwer ihm Moral anzudichten. Die gibt es in der Tierwelt nun mal nicht. Er tötet aus Notwehr, Rache oder Instinkt, aber vertilgt vermutlich nur aus Spieltrieb. Auf jeden Fall sind Elefanten relativ mächtige Wesen, die für ihre gewaltige Physis ein erstaunlich hohes Maß an Gehirnleistung aufbringen, Gedächtnis und Aggressivität vor allem. Vllt. ist ausgeprägtes soziales Verhalten, Intelligenz und pure Gewalt keine gute Kombination aus menschlicher Sicht - evolutionstechnisch macht es Sinn.

Dass Elefanten Menschen töten, kommt öfter vor, besonders wenn sie misshandelt werden. Aber Elefanten essen niemals Fleisch. Das sind genauso Vegetarier wie Ziegen, Schafe oder Rinder. Hast Du schon einmal etwas gehört von Menschen fressenden Ziegen?

Daher war ich ja auch so erstaunt, als ich es sah. Das war die letzte Folge von Felix und die wilden Tiere im ARD. Dort kannst du sehen, was ich meine. Ich hab die Folge aber leider nicht im Netz gefunden.

0

Zertrampeln, mit den Stoßzähnen aufspiessen, zerdrücken...danach ist soviel Matsch vorhanden, das man nicht mehr sehen kann was da fehlt...aber fressen ? Das ist Unsinn.

Ich hab gerade mal im Netz geschaut, ob ich die Folge noch finden kann. Aber leider ist es nicht in der ARD Mediathek, soweit ich sehen konnte. Es war die letzte Folge von Felix und die wilden Tiere. Ging um Elefanten. Musst du mal schauen, ob du sie vielleicht noch im Netz findest? Darin wird es gesagt. Der Elefant hat seine zwei Vorbesitzer gefressen!

0
@PhoenixIR6

Das ist ganz sicher Unsinn....Elefanten ermorden ganz gerne mal ihre Pfleger und Eigner, aber sie fressen kein Fleisch.

0
@Rheinflip

Ja, das sind nur kurze Zusammenfassungen. In der Sendung wurde es aber gezeigt und gesagt. Der Elefant hat seine zwei Vorbesitzer getötet und gefressen. Darauf meinten sie das wenn Elefanten ein mal Blut geleckt haben, kann man ihnen das kaum noch austreiben. Dieser Elefant wurde aber nicht getötet, sondern lebt sei9t dem, bei dem Mönch und ist friedlich geworden. Ich versteh nicht, warum man die Folgen nicht in der ARD Mediathek findet? Schade. Das war die letzte Folge am letztem Sonntag.

0
@PhoenixIR6

Eigenartig ist, dass eine solche Nachricht (oder Geschichte) nicht bei google.de zu finden ist. Es wundert mich, dass gerade sowas in einer (vorwiegend) Kindersendung ausgestrahlt wird und es sonst nicht auffindbar ist.

0
@PhoenixIR6

"Blut geleckt" bedeutet nicht gefressen....Es stimmt, wenn dem Bullen klar wird, wie schwach der Mensch ist, dann lässt er sich nix gefallen. Aber er FRISST KEINEN MENSCHEN....er tötet nur sehr effektiv.

0

Kann man das Aussterben von Bienen noch stoppen?

Hallo Leute ich habe gestern im Fernsehen eine Bericht über bedrohte Tiere gesehen.Tiere die vom Aussterben bedoht sind. Löwe, Nashorn Afrikanischer Elefant und auch die Biene.Meine Frage ist kann man das noch stoppen mit den Bienen oder ist es schon zu spät für die Bienen? Was würde das für uns Menschen bedeuten wenn es keine Bienen mehr gäbe? Wäre das nicht eine Katastrohpe für uns?

...zur Frage

Sehen von Geburt an blinde Menschen ein Licht am Ende des Tunnels wenn sie dem Tod näher kommen?

Ist sowas schon mal dokumentiert worden, Oder gibt's dazu Berichte?

...zur Frage

Zootiere-unschuldig hinter Gittern?

Hallo, ich muss einen Vortrag morgen über dieses Thema machen "Zootiere-unschuldig hinter Gittern?", ich habe einiges darüber gefunden wie schlecht es den Tieren doch geht usw.. aber könnt ihr mir vielleicht paar seiten nennen wo auch steht was die Tiere auch alles so gemacht haben, oder selber hier schreiben was ihr vlt wisst? zb angreifen, aggressionen.. halt eben ob sie vielleicht schuldig hinter Gittern sind weil sie gefährlich sind? also wie vielleicht: Zwar leiden die Elefanten weil sie nicht genug raum für das wandern haben, aber sie wären zu gefährlich draußen in der Natur. <- auch wenn das keinen sinn macht.. sowas meine ich.. und überleben die Tiere eigentlich durch die Zoos und werden meistens gut versorgt oder geht es ihnen nur schlechtern und sie sterben öfter? fühlen sie sich auch nicht durch die menschen zu beobachtet?? 

...zur Frage

Religiöse Gruppen 19/20. Jhrd. in USA und Europa

Hallo, keine Ahnung warum diese Frage gelöscht wurde, daher noch ein Versuch. Bitte nicht löschen, ich finde dazu nämlich keine Quellen im Net. (Das sind keine Hausaufgaben, sondern Recherchen für eine Internetseite)

Ich suche religiöse Gruppen und Sekten, die um die Jahrhundertwende also zw. 1860 und 1930 entstanden sind, aufgrund des Beginns der Industrialisierung, wo die Menschen in einer Identitätskrise waren. Begrenzen möchte ich das auf die USA und Europa.

Eine Gruppe dieser Art sind z.B. Zeugen Jehovas, dazu habe ich genug Material. Ich suche nun ähnliche Gruppierungen, die zu dieser Zeit entstanden sind. Wäre schön wenn jemand welche kennen würde oder sogar eine Auflistung kennt, wo man sowas finden kann.

Vielen DAnk

...zur Frage

Verhalten von Elefanten? Kopf hin und herschwengen und Rüssel mit

Was bedeutet es, wenn ein Elefant den Rüssel hin und her schwenkt und ebenso den Kopf mitnimmt? Ist das ein Zeichen von Langweile? Gut ist es bestimmt nicht. Ich habe vor Kurzem einen Bericht über das Halten von Elefanten im Cirus Krone gesehen, wo berichtet wurde, wie falsch sie gehalten werden.

Vielen Dank für Antworten.

PS: Wenn ihr gute Internetseiten kennt, wo das gesamte Verhalten von Elefanten beschrieben wird, könnt ihr sie gerne posten. Auch Internetseiten gegen Tierquälerei und das Halten von Tieren im Zirkus oder Parks werden gerne gesehen.

...zur Frage

Wieso äußern sich so viele über Autismus wie die Pros, obwohl sie null Ahnung davon haben?

Ich hab heute so einen Bericht gelesen. Ich wollte sowas eigentlich nicht mehr lesen weil mich das ultra aggro und traurig gleichzeitig macht, aber leider hab ich es heute doch wieder gemacht -.-

Die Kommentare unter dem Horrorartikel waren noch schlimmer. Die reden so als hätten sie den Durchblick, beleidigen im Endeffekt aber nur und tun so als wäre Autismus eine Krankheit die man heilen kann und muss. Und Es wird völlig missachtet, dass das Spektrum groß ist, aber neeeiin, alle sind jaa total gleich!

Am geilsten war noch meine "Therapeutin" früher als ich ein Teenager war..

Ich hatte Probleme zu Hause und in der Schule, und sie hat alles auf meinen Autismus geschoben, der schon gar nicht mehr soo super ausgeprägt war wie als Kind. Ich hatte Probleme, die überhaupt gar nichts mit dem Autismus zu tun hatten, aber ich wurde nur darauf reduziert als ob ich nur eine Diagnose wäre und nicht mehr. Sie hat mir immer in den Nacken gefasst und den so komisch gestreichelt, um mich zu "trösten", und dann hats mir immer richtig geschaudert und alles war zerstört. Einmal hab ich ihr als ich rausgegangen bin daraufhin in die Wange gekniffen, weil ich so abgef** war. Dann hieß es plötzlich ich hätte irgendwelche dummen Verhaltensstörungen oder sowas...

Ich erzähle schon keinem mehr vom Autismus, weil man dann behandelt wird wie ein Marsmensch. Außer hier kennt mich ja eh keiner.

Ist es nicht traurig? Sollten die Leute nicht mal aufgeklärt werden, dass der großteil aller Autisten sich nciht krank fühlt, das Gefühl dumm zu sein erst durch die vermeintlich "normalen" Menschen bekommt. Man will doch ganz einfach wie ein Mensch behandelt werden, und nicht von irgendwelchen Schlaumeiern Erniedrigungen erleben. Sowas wie Autism Speaks z.B... das ist ja mal die verachtenste Organisation ever...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?