Einreise in die Türkei länger als 90-Tage!? Was passiert da?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dann gibts bei der Ausreise richtige Probleme. Wenn du länger bleibst, bist du illegal im Land. Wenn du verlängern möchtest, solltest du dich rechtzeitig bei den türkischen Behörden erkundigen und eine gute Begründung parat haben. Die 90 Tage Touristenvisum sind in vielen Ländern üblich, nicht nur in der Türkei.

Gerechnet wird ab dem Tag, an dem du die Grenze überscheitest, bis zu dem Tag, an dem du ausreist, das ist ja nicht schwer zu kapieren. Und inwiefern machen 2 Tage mehr das Krauf fett? Dafür würd ich nix riskieren.

Danke für den Stern!

0

Na klar gehören Anreise und Abreisetag dazu. Bzw. Einreise/ AUsreisetag.

Ich weiss nicht, wie die in der Türkei so draufsind.. ich würd da lieber keine versuche machen, die verstehen an Grenzen in so was oft extrem wenig Spass.

Hmm, ich dachte vielleicht sagen sie da echt nichts wegen dem einen Tag oder so.

0
@Ismail91

Wegen dem einen Tag oder so - den einen Tag könntest Du auch Deinen Aufenthalt verkürzen und fristgerecht ausreisen. Ich persönlich würde das Risiko nicht eingehen wollen - aufgrund des "Spaßmangels", welchen SiViHa72 bereits angedeutet hat. Erkundige Dich doch mal, was ein Visum kosten würde und wäge anschließend ab.

1

Du kannst ein Visum beantragen, welches Dich dann zu einem längeren Aufenthalt berechtigt. Wende Dich dazu an das nächstgelegene türkische Konsulat.

Ich bin schon seit 4 Monaten hier !

Bei der ersten Einreise sind es lt. Zollbeamten 90 und danach kannst Du 180 Tage bleiben. Frag am besten bei der Einreise nach oder ruf das Konsulat an.

Mit dem Konto kann ich das nicht bestätigen.

Ich war schon des Öfteren in der Türkei, also wäre es nicht die erste Einreise, dürfte ich mich dann dort bis zu 180 Tagen aufhalten?

0

Was möchtest Du wissen?