Eingebranntes im Kochtopf (sehr hartnäckig)

...komplette Frage anzeigen Das weiße ist das Backpulver - (Kochen, Reinigung, Verbrennung)

7 Antworten

Edelstahl kratzschwamm

Das wäre die allerletzte Lösung, ich will den Topf wenn möglich nicht beschädigen - denke mit so einem Stahlschwamm könnte das die Oberfläche verkratzen :(

0
@MrMiles

Da brauchst Du Dir keine Sorgen zu machen! Ich verwende sie ständig und meine Töpfe leben immer noch in einwandfreiem Zustand!

Es sind doch spezielle Edelstahlreiniger aus Inoxstahlwolle.

0
@MrMiles

Einfach in richtung der riefen arbeiten irgendwelche chemikalien schädigen deine töpfe viel mehr

0

Versuch es mal mit einer (oder mehreren) Gebiss-Reiniger-Tabletten, oder mit Tabs für die Spülmaschine...gutes Gelingen :-)

Viel Salz mit Wasser leicht Erwärmen nicht Kochen Längere Zeit stehen lassen auch ein paar Tage bis es Weich ist. Auch Backofenreiniger Hilft

Ich würde Salz auf das blech machen und dann in den Backofen. Ich weiß leider nicht mehr wie heiß und wie lange. aber schau mal auf galileo-youtube, da sagen die die Werte. Danach kannst du es förmlich mit den fingern abkratzen. :-)

Hoffe meine Antwort war hilfreich.

net viel wasser vielleicht 10cm wasser und spühlmaschinetabe und kochen

Hallo Dann versuche es mit Akopatz müßte damit gehen. l.g

Was möchtest Du wissen?