Einen Wollpullover mit blauer Abfärbung von Jeans lieber per Hand waschen oder reinigen lassen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo ich hoffe ich kan dir mit meiner Antwort helfen.

In deiner Stelle würde ich erstmal selber waschen du kannst es mit der Hand waschen aber auch in der Waschmaschine.

Wen du es jedoch in der Waschmaschine Wäscht die ersten paar male alleine Waschen sonst färbt es ab ist mir nämlich auch schon passiert.

Aber in die Reinigung würde ich es nicht machen ich habe da meine neue schwarze Hose hin getan die auch abfärbte und die hat die anderen sachen verfärbt.

Und am ende als ich sie zurück bekommen habe war sie grau weil die Farbe auf die anderen gefärbt ist außerdem musste ich straf geld für die anderen Klamotten bezahlen die mit gewaschen wurde trotz das ich es davor gesagt habe die ist neu und Färbt schnell ab.

Aber bei hand ganz vorsichtig


Habe den Pullover in der Waschmaschine und natürlich allein gewaschen. Zwei Stunden abgestellt zum Einweichen und ein Schuß Essig ins letzte Spülwasser.
Es ist alles raus gegangen. Das hätte ich nicht gedacht.

0

Kaufe im Drogeriemarkt einen speziellen Wäscheentfärber.

Genau die Gebrauchsanleitung durchlesen und das gute Stück im Waschbecken entfärben.

Danke für deine freundliche Antwort. Die Entfärber gehen nicht mit empfindlicher Wolle. Die benötigen zu hohe Temperaturen zum Wirken und sind einfach zu aggressiv. Da kann man den Pullover gleich wegschmeißen.

Wie du oben lesen kannst, habe ich mit dem Wollprogramm und Wollwaschmittel in der Waschmaschine Erfolg gehabt.

0

Aha. Unten drunter habe ich nicht gelesen. Ich selbst mag keine echte Wolle, das kratzt mich, bin da sehr empfindlich. Ich habe noch nie Entfärber heiß benutzt! Das klappte auch so. Höchstens bei weißer Kochwäsche... Auch diese Oxy-Mittel gehen doch gut. Aber nett, dass Du geantwortet hast!

0

Ich würde ihn in die Reinigung bringen. Du hättest beim Hand waschen die Gefahr, dass die Farbe runter kommt und sich nun gleichmäßig über den Pullover legt

Oh, da hast du recht, auf den Gedanken bin ich noch gar nicht gekommen.

0

Stimmt. Aber du kannst, wie beim anderen Kommentar erwähnt und Von Erfahrungsbericht geschildert, zuerst mit der Hand waschen. Jedoch wurde ich zügig und schnell waschen. Auch (falls du ihn in der Maschine wäscht) ein Farbfangtuch hinzugeben

0
@Dackodil

Es soll die auslaufende Farbe binden und vermeiden, dass andere Kleidungsstücke diese aufnehmen. Aber wenn du Googlest, findest du unter einem Testinstitut, dass sie nicht wirklich helfen....

0
@meSembi

Ich würde den Pullover natürlich allein waschen.

Und dann kenne ich nur Omas Methode mit einem Schuß Essig im Spülwasser.

0
@Dackodil

Na dann kann nicht so viel passieren, außer, wenn viel Farbe oben ist, dass er sich gleichmäßig verfärbt.

Wenn du nur diese Methode kennst, mach sie!

0

In die Reinigung bringen

Was möchtest Du wissen?